Beiträge

,

„Eines Abstiegskampfs würdig“: Gisdol fordert die letzten Prozent

Nach vier Niederlagen aus den letzten fünf Spielen steht nicht nur der 1. FC Köln, sondern auch Markus Gisdol unter Druck. Die Diskussionen um seine Person versucht der Trainer jedoch weitestgehend von den Spielern fernzuhalten. Vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund sprachen Gisdol und FC-Geschäftsführer Horst Heldt unter anderem über den Corona-bedingt ausgefallenen Trainingstag, eine […]

,

Nach Verwirrung um Coronafall: Die Sorgen werden wieder größer

Der positive Corona-Test eines Mitglieds des Funktionsteams hat am Mittwoch beim 1. FC Köln für Beunruhigung gesorgt. In Absprache mit dem Gesundheitsamt wurde das Training abgesagt. Doch schon am Nachmittag gab es mit einem zweiten PCR-Test, der negativ ausfiel, Entwarnung. Wirklich aufatmen wird man am Geißbockheim aber erst können, wenn auch die zweite Testreihe am […]

,

Wie beim Hamburger SV: Erlebt Gisdol beim FC sein Déjà-Vu?

Markus Gisdol steht beim 1. FC Köln am Samstag gegen Borussia Dortmund gehörig unter Druck. Noch bei keinem Verein in seiner Karriere durfte der Trainer so lange erfolglos arbeiten wie bei den Geißböcken. Dabei zeigen sich durchaus Ähnlichkeiten zu seiner Zeit beim Hamburger SV.  Köln – Nach insgesamt 52 Pflichtspielen war für Markus Gisdol im […]

,

Jobgarantie für Gisdol – aber nur noch für das nächste Spiel

Markus Gisdol wird auch gegen Borussia Dortmund auf der Trainerbank des 1. FC Köln sitzen. Diese Jobgarantie hat Horst Heldt dem FC-Trainer am Sonntag nach dem 1:2 gegen Union Berlin ausgesprochen. Darüber hinaus jedoch ließ der Sportchef die Zukunft des Coaches offen. Heldt wollte nur noch auf das nächste Spiel gegen den BVB blicken.  Köln […]

,

Nächste Pleite: „Ich weiß nicht, wie man so Spiele gewinnen will“

Die Luft im Abstiegskampf wird für den 1. FC Köln immer dünner. Das 1:2 (1:0) bei Union Berlin war die vierte Niederlage aus den letzten fünf Spielen. Trotz einer psychologisch günstigen Führung kurz vor der Pause gaben die Kölner die Partie an der Alten Försterei im zweiten Durchgang noch aus der Hand. Die Stimmen zum […]

,

Union wie FC: Das Rätsel um die Viererkette

Der 1. FC Köln muss am Samstag bei Union Berlin antreten. Die Eisernen haben bislang eine starke Saison gespielt, zuhause überhaupt erst einmal verloren und auf Platz sieben liegend Tuchfühlung zum internationalen Geschäft. Markus Gisdol weiß derweil noch nicht, wie er den Gegner taktisch erwarten kann. Gleichzeitig hofft der FC-Trainer auf seinen ersten Sieg gegen Union.  […]

,

Gisdol: „Hoffentlich wird die PK in Berlin nicht gezeigt“

Drei Mal hat es Markus Gisdol mit dem 1. FC Köln versucht, drei Mal ist er gescheitert: In der Bundesliga konnten die Geißböcke noch keinen Punkt gegen Union Berlin einfahren. „Dann wird es Zeit, dass wir punkten“, sagte der FC-Trainer am Donnerstag. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel ging es unter anderem um die drei […]

, ,

„Niemand kann sich beschweren, dass das Tor gegeben wurde“

Der 1. FC Köln erkämpft sich gegen den SV Werder Bremen in der Schlussphase noch ein 1:1 (0:0), nachdem die Geißböcke spielerisch überlegen, aber weiterhin zu harmlos agiert hatten. Markus Gisdol zeigte sich hinterher mit dem Vortrag seiner Mannschaft generell zufrieden und freute sich insbesondere über die Auftritte von Max Meyer und Jannes Horn. Aber […]

,

Nach spätem Punktgewinn: „Der Fußballgott hat gezeigt, dass er noch da ist“

Der 1. FC Köln muss sich gegen den SV Werder Bremen mit einem Punkt begnügen. Dabei waren die Kölner beim 1:1 (0:0) die bessere und vor allem aktivere Mannschaft, haben es aber bis in die Schlussphase nicht geschafft, sich zu belohnen. So blieben auch bei den Spieler nach der Partie gemischte Gefühle. Die Stimmen zum […]

, ,

Gisdol zögert bei Dennis – Heldt bestätigt Gehaltsverzicht

Emmanuel Dennis könnte sich am Sonntag gegen den SV Werder Bremen auf der Ersatzbank des 1. FC Köln wiederfinden. Der Winter-Neuzugang konnte zuletzt nicht überzeugen. Markus Gisdol deutete am Freitag an, dass der Nigerianer gegen Bremen nicht in der Startelf stehen könnte. Derweil bestätigte Sportchef Horst Heldt, dass sich der FC und die Profis auf […]