Beiträge

,

Bei 36 Grad in Kitzbühel: Abkühlung für FC-Profis

Über 30 Grad im Schatten, und das auf knapp 800 Metern in den österreichischen Alpen: Die Profis des 1. FC Köln müssen in Kitzbühel ordentlich schwitzen. Auch am Mittwoch wurde das Training für die Spieler zur schweißtreibenden Angelegenheit, bei 36 Grad sogar noch am späten Nachmittag. Danach retteten sich Marcel Risse, Frederik Sörensen und Co. […]

,

Besuch in Scheffau: Dieser Platz war Kölns Problem

Der 1. FC Köln ist am Dienstagnachmittag in Kitzbühel zum zweiten Trainingslager eingetroffen. Die Geissböcke erreichten das Kempinski Hotel Das Tirol am Jochberg gegen 14 Uhr. Eigentlich hätte der FC jedoch im knapp 20 Kilometer entfernten Scheffau am Wilden Kaiser aufschlagen sollen. Dort beurteilten die Kölner die Platzverhältnisse als nicht angemessen. Ein Besuch vor Ort. […]

,

Freie Tage vor Kitzbühel: Ab Dienstag wird es ernst

Nach zwei freien Tagen hat sich der 1. FC Köln am Dienstagmorgen auf den Weg in sein zweites Trainingslager nach Kitzbühel gemacht. Dort wollen sich die Geißböcke den Feinschliff für die kommende Bundesliga-Saison holen. Gleichzeitig dürfte sich erstmals der Kern der Mannschaft herauskristallisieren. Daher stehen für Achim Beierlorzer die beiden Testspiele im Fokus.  Köln – […]

,

FC sortiert Jannes Horn aus: Linksverteidiger in U21 versetzt

Der 1. FC Köln hat am Samstagabend bekannt gegeben, dass Jannes Horn nicht mit ins Trainingslager nach Kitzbühel reisen wird. Darüber hinaus verzichtete Trainer Achim Beierlorzer auf weiteren Degradierungen. Horn wird ab sofort mit der U21 trainieren. Auch Kevin Wimmer wird nicht mit nach Österreich reisen. Köln – Es hätte mehrere Spieler treffen können, doch […]

,

Beierlorzer: „Es werden Spieler zuhause bleiben“

Der 1. FC Köln hat in Lohne zwar das erste Mal ein Testspiel in der laufenden Vorbereitung verloren. Doch Trainer Achim Beierlorzer konnte mit dem Gezeigten seiner Spieler zufrieden sein. Die Einsatzzeiten deuteten jedoch bereits an, dass es einige Spieler schwer haben werden beim FC. So überraschte es nicht, dass der FC-Coach nach dem Turnier […]

,

Klarer Sieg zum Abschluss in Vehs alter Heimat Reutlingen

Der 1. FC Köln hat sein Trainingslager in Donaueschingen mit einem 5:1 (4:0)-Sieg beim SSV Reutlingen abgeschlossen. Jhon Cordoba erzielte dabei gegen den Oberligisten innerhalb von nur neun Minuten einen lupenreinen Hattrick. Im zweiten Durchgang bauten die Kölner schließlich ab und mussten aufgrund einer Verletzung von Kingsley Schindler die Partie in Unterzahl zu Ende bringen.  Aus […]

, ,

Liveticker: Trainingslagerabschluss gegen den SSV Reutlingen

Der 1. FC Köln hat sein Trainingslager in Donaueschingen beendet. Doch bevor die Mannschaft die Heimreise nach Köln antritt, steht noch ein weiteres Testspiel auf dem Programm. Gegner ist der Oberligist SSV Reutlingen. Wie schon beim 16:0-Erfolg gegen den FC Bad Dürrheim will Trainer Achim Beierlorzer auch heute mit drei Dritteln statt zwei Halbzeiten agieren. Dabei werden […]

,

Letzter Test im Trainingslager: Wie geht es mit Wimmer weiter?

Das Trainingslager in Donaueschingen neigt sich für den 1. FC Köln dem Ende zu. Am Samstagnachmittag hat ihr die Mannschaft ihre letzte Einheit auf dem Platz des SV Aasen absolviert. Am Sonntag treffen die Geißböcke zum Abschluss auf den Oberligisten des SSV Reutlingen, ehe es zurück nach Köln geht. Auch Kevin Wimmer wird dann noch […]

,

Blitzwarnsystem hat ausgeschlagen: Training unterbrochen

Das Vormittagstraining des 1. FC Köln lief am Freitag keine 20 Minuten, da mussten die Profis den Platz in Donaueschingen schon wieder verlassen. Grund dafür war ein kurzer aber starker Gewitterschauer.  Aus dem Trainingslager in Donaueschingen berichtet Sonja Eich  Der prasselnde Regen hatte den Profis des 1. FC Köln am Freitagmorgen noch nichts ausgemacht. Gemeinsam […]

,

Heintz besucht Ex-Kollegen: „Wäre schön, irgendwann zurück zu kommen“

Der 1. FC Köln hat die Hälfte des ersten Trainingslagers in Donaueschingen fast hinter sich gebracht. Nach drei intensiven Einheiten war die Mannschaft am Mittwochabend im Test gegen den Landesligisten FC Bad Dürrheim beim 16:0-Erfolg in Torlaune. Am Donnerstagmorgen wurden die Geißböcke bei ihrer regenerativen Einheit dann von einem alten Bekannten überrascht.  Aus dem Trainingslager […]