Beiträge

,

Obuz stößt Mittwoch zu den Profis – Jakobs wieder dabei

Der 1. FC Köln hat nach der Niederlage gegen den FC Augsburg am Dienstag die Vorbereitungen auf das kommende Auswärtsspiel beim SC Freiburg aufgenommen. Während Ismail Jakobs nach seinem grippalen Infekt wieder mit der Mannschaft trainieren konnte, wird Marvin Obuz ab Mittwoch als fester Bestandteil der Profis auf dem Platz stehen.  Köln – Marvin Obuz […]

,

Czichos für Jakobs: FC-Kader gegen Augsburg steht fest

Der 1. FC Köln muss wie erwartet im ersten Bundesliga-Spiel des Jahres 2021 auf Ismail Jakobs verzichten. Der Linksaußen trainierte auch am Freitag nicht mit der Mannschaft und fehlte daraufhin im Aufgebot der Geißböcke gegen den FC Augsburg. Dafür rückte Rafael Czichos wieder in den Kader. Der Innenverteidiger hatte zuletzt wegen einer Muskelverletzung gefehlt. Köln […]

,

Drei Änderungen im Kader: FC ohne Jakobs und Cestic

Der 1. FC Köln ist überraschend ohne Sebastian Andersson, Sava Cestic und Ismail Jakobs zum Auswärtsspiel bei RB Leipzig aufgebrochen. Das Trio fehlt angeschlagen, nachdem die Spieler im Abschlusstraining jeweils Beschwerden angemeldet hatten. Somit muss Markus Gisdol seinen Kader auf drei Positionen umbauen. Dafür steht Ondrej Duda wieder zur Verfügung. Köln – Erneuter Rückschlag für […]

,

FC enttäuscht im Derby: „Eine Kragenweite, die wir nicht leisten können“

Nach drei ungeschlagenen Spielen war für den 1. FC Köln im Derby gegen Bayer 04 Leverkusen Schluss. Mit 0:4 (0:2) überrannte der Tabellenführer die Geißböcke und ließ den Hausherren fast die gesamte Partie über keine Chance. Entsprechend enttäuscht waren die FC-Spieler nach der Partie, im letzten Heimspiel den jubelnden Leverkusenern zusehen zu müssen. Die Stimmen […]

,

FC zufrieden mit dem Punkt: „Hätte festes Siegel drauf gemacht“

Trotz zweimaliger Führung muss sich der 1. FC Köln mit einem 2:2 (2:1)-Unentschieden gegen den VfL Wolfsburg begnügen. Angesicht der Spielanteile und Chancenverteilung vor allem im zweiten Durchgang können die Geißböcke gegen die noch ungeschlagenen Wölfe durchaus zufrieden sein. Das sahen auch die Spieler, Geschäftsführer Horst Heldt und Trainer Markus Gisdol nach der Partie so. […]

,

Jakobs tritt auf Euphorie-Bremse: „Man darf es nicht überbewerten“

In der vergangenen Saison war Ismail Jakobs beim 1. FC Köln die Entdeckung der Saison. Und auch in dieser Spielzeit ist der schnelle Flügelspieler aus der ersten Elf der Geißböcke nicht mehr wegzudenken. Während der 21-jährige vor allem in der Defensivarbeit und mit seinen Tempoläufen überzeugt, trifft der Youngster im letzten Drittel zu häufig noch die […]

,

Jakobs und Özcan nominiert – FC muss Nationalspieler abstellen

In Bremen steht am Freitag das so wichtige Auswärtsspiel des 1. FC Köln beim SV Werder an. Danach geht es für die Bundesliga-Klubs ein weiteres Mal in eine Länderspielpause. Bereits jetzt ist klar: Viele Nationalspieler werden sich erneut in Corona-Risikogebiete begeben. Beim FC sind den Verantwortlichen jedoch die Hände gebunden. Derweil freuen sich zwei FC-Talente […]

,

Schlüsselspieler? Jakobs und Duda rücken in den Vordergrund

Sie gehörten zu den auffälligsten Spielern des 1. FC Köln am Samstag gegen den FC Bayern München: Ismail Jakobs und Ondrej Duda gelten als Schlüsselspieler in der Offensive, um die Geißböcke wieder in die Erfolgsspur zu führen. Gegen den Rekordmeister ließen sie aufblitzen, was man von ihnen erwarten kann. Doch es wurde auch klar, woran […]

,

Jakobs und Wolf: Die neue Flügelzange für den FC?

Ismail Jakobs arbeitet sich beim 1. FC Köln langsam zurück und will in einer Woche gegen Eintracht Frankfurt wieder mit von der Partie sein. Gegen die SGE hat Jakobs noch gute Erinnerungen, ebenso wie Marius Wolf, mit dem der U21-Nationalspieler künftig die Flügelzange der Geißböcke bilden soll. Womöglich schon gegen die Hessen? Köln – Dass […]

, ,

FC bindet Jakobs: Eigengewächs unterschreibt bis 2024

Der 1. FC Köln hat am Freitag mit einer positiven Nachricht aufhorchen lassen und die Vertragsverlängerung mit Ismail Jakobs bekannt gegeben. Der U21-Nationalspieler, dessen ursprünglicher Vertrag noch zwei Jahre gültig gewesen wäre, unterschrieb einen neuen Kontrakt bis 2024. Der 21-jährige bleibt den Geißböcken damit langfristig erhalten. Köln – Der gebürtige Kölner hatte sich in der […]