Beiträge

,

Terodde auf dem Rad – Drei Spieler müssen pausieren

Gute Nachrichten für den 1. FC Köln. Nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung befindet sich Simon Terodde wieder auf dem Weg der Besserung und kann sich Hoffnungen auf einen Einsatz am Sonntag gegen RB Leipzig machen. Köln – Es war der Moment, der alle Zuschauer im RheinEnergiestadion und am Fernseher zusammenzucken ließ. Nach einer knappen Stunde blieb […]

Nach dem Tor-Drama: „Die schlimmste Entscheidung für Fußballer“

Der 1. FC Köln muss sich gegen Hannover 96 mit einem 1:1 (0:0)-Unentschieden begnügen. In einem intensiven Spiel rannte der Effzeh erst in den letzten 20 Minuten an. In der Nachspielzeit erzielte Claudio Pizarro das vermeintliche Siegtor. Doch zu Recht wurde der Treffer durch den Videobeweis zurückgenommen. Köln – Das Thema „Videobeweis“ blieb nach Abpfiff […]

,

Koziellos unglückliches Debüt – Höger der neue Chef

Gegen Eintracht Frankfurt hat Winter-Neuzugang Vincent Koziello nach drei Wochen sein Debüt für den 1. FC Köln geben können. Allerdings war zum Zeitpunkt seiner Einwechslung das Spiel praktisch gelaufen. Das Debüt des Franzosen verlief unglücklich – und trotzdem könnten seine Einsatzchancen gestiegen sein. Frankfurt – Auf der Anzeigetafel stand ein 4:1. 70 Minuten waren in der […]

,

Höger benommen vom Feld – auch Clemens verletzt raus

Marco Höger ist am Samstagnachmittag nach einem Zusammenprall benommen ausgewechselt worden. Der Mittelfeldspieler des 1. FC Köln wurde in einem Zweikampf gegen den FC Augsburg hart am Kopf getroffen. Köln – Es lief die 23. Spielminute, als Marco Höger und Ja-Cheol Koo zum Kopfball hochstiegen. Beide prallten im Luftduell mit den Köpfen zusammen, beide blieben […]

,

Das neue körperliche Spiel: Der FC hält die Knochen hin

Der 1. FC Köln hat nicht nur drei Spiele in Folge gewonnen. Nach der katastrophalen Hinserie präsentiert sich das Team von Trainer Stefan Ruthenbeck robuster. Auch, weil die FC-Spieler im Abstiegskampf die Knochen hinhalten. Hamburg – Es lief die 31. Spielminute. Marco Höger schnappte sich an der Mittellinie den Ball, zog an einem Hamburger vorbei. […]

,

Koziello eine Option für den HSV – und Lehmann?

Vor dem nächsten Endspiel am Samstagabend gegen den Hamburger SV ist der Konkurrenzkampf beim 1. FC Köln so groß wie selten zuvor. Die Verpflichtung von Vincent Koziello hat zusätzlichen Druck für die Spieler gebracht. Ist der Neuzugang schon eine Option für die kommende Partie? Köln – “Die Jungs brennen auf einen Einsatz”, sagte FC-Trainer Stefan […]

,

Zweikampfhärte im Training fordert viele blaue Flecken

Die gute Nachricht zuerst: Jhon Cordoba und Dominic Maroh haben am Mittwoch beim 1. FC Köln wieder vollständig mit der Mannschaft trainieren können. Damit könnte in dieser Woche die Verletztenliste bis auf Leonardo Bittencourt geschlossen werden. Im Training ging es derweil heftig zur Sachen, zwei Spieler traf es deutlicher. Köln – Eine Grätsche nach einem […]

,

Marco Höger: „Sonst hätten wir unseren Beruf komplett verfehlt“

Marco Höger ist endlich wieder fit. Seit Oktober des vergangenen Jahres litt der 28-Jährige an muskulären Problemen und war zum Zuschauen verdammt. In der Rückrunde will der defensive Mittelfeldspieler wieder angreifen – und mit dem Effzeh ein anderes Gesicht zeigen. Köln – Marco Höger redet nicht lange um den heißen Brei herum. Er weiß, dass […]

,

Wer bleibt draußen? Hauen und Stechen auf der Sechs

Vor dem Rückrundenstart gegen Borussia Mönchengladbach ist die Startaufstellung beim 1. FC Köln ungewiss. Spieler, die unter Ex-Coach Peter Stöger gesetzt waren, sind plötzlich Wackelkandidaten. Dafür dürfen sich einige Youngster mehr Hoffnungen auf Einsatzzeiten machen. Insbesondere im zentralen Mittelfeld wird es ein Hauen und Stechen geben. Köln – Stefan Ruthenbeck macht keinen Hehl daraus, dass […]

,

„Wir wollen in der Rückrunde ein ganz anderes Gesicht zeigen“

Der 1. FC Köln ist durch ein 0:1 (0:0) gegen den FC Schalke 04 im DFB-Pokal ausgeschieden. Somit bleibt der einzige Fokus in der Rückrunde der Klassenerhalt. Nach zwei völlig unterschiedlichen Halbjahren sind die Effzeh-Profis nun froh, zumindest für ein paar Tage den Kopf frei zu bekommen. Die Stimmen zum Spiel.  Marco Höger: „Ich glaube, das […]