Beiträge

Yann-Aurel Bisseck erhält Fritz-Walter-Medaille in Bronze

Ein weiteres Talent des 1. FC Köln wurde mit der Fritz-Walter-Medaille in Bronze ausgezeichnet. Zuletzt erhielten Noah Katterbach und Salih Özcan die Auszeichnung in Gold. Nun wurde der zur Zeit nach Kiel ausgeliehene Bisseck ebenfalls vom DFB geehrt.  Köln/Kiel – Nach Salih Özcan in 2017 und Noah Katterbach 2018 wurde nun auch Yann-Aurel Bisseck mit […]

,

Schindler wieder fit: Erster Einsatz gegen seinen neuen Arbeitgeber?

Wenn Holstein Kiel am Sonntag beim 1. FC Köln zu Gast ist, wird auch Kingsley Schindler erstmals die Luft im RheinEnergie-Stadion schnuppern können. Der Rechtsaußen wechselt im Sommer ablösefrei von den Störchen an den Rhein. Nach seinem Außenbandriss am 21. Spieltag ist der noch Kieler mittlerweile ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.  Köln – Mit 56 Scorerpunkten in […]

, ,

Bisseck nach Kiel! Talent wird bis 2020 verliehen

Armin Veh hatte einen weiteren Transfer angekündigt, der 1. FC Köln hat am Donnerstag den Namen des Spielers kundgetan: Talent Yann Aurel Bisseck wird die Geissböcke auf Leihbasis verlassen und schließt sich für die nächsten anderthalb Jahre Holstein Kiel an. Köln – Der GEISSBLOG.KOELN hatte am Mittwoch über den Kontakt zwischen dem Berater von Yann […]

,

Auch Churlinov darf mit – Bisseck bleibt wohl bei der U21

Mit elf Toren in 13 Spielen hat Darko Churlinov eindrucksvoll bewiesen, wie wichtig er für die U19 des 1. FC Köln ist. Am Sonntag holte FC-Trainer Markus Anfang den Offensivspieler zu den Profis. Auch der mazedonische Nationalspieler wird die Chance bekommen, sich im Trainingslager auf Mallorca zu beweisen. Derweil wird Yann Aurel Bisseck wohl in […]

,

„Überragendes Potential“: Bisseck blüht wieder auf

Yann Aurel Bisseck ist nicht nur der jüngste Bundesliga-Profi in der Geschichte des 1. FC Köln, sondern auch der jüngste deutsche Spieler in der Geschichte der Bundesliga. Nach seinem Debüt für die Geissböcke im November 2017 arbeitet der inzwischen 18-Jährige in der U21 an seiner Karriere. Köln – Am Samstag gegen Rot-Weiß Essen erzielte Yann […]

,

Erster Heimsieg! Die U21 überrascht RWE und hofft wieder

Die U21 des 1. FC Köln hat sich mit dem ersten Heimsieg der Saison im Abstiegskampf der Regionalliga West zurückgemeldet. Die Mannschaft von Andre Pawlak gewann völlig verdient im letzten Spiel des Jahres mit 1:0 (0:0) gegen Rot-Weiß Essen. Yann Aurel Bisseck traf zum zweiten Dreier in Folge. Köln – Es war bitterkalt im Franz-Kremer-Stadion, […]

, ,

Länderspiel-Update: So spielten die FC-Profis bei ihren Nationalteams

In der Länderspielpause waren (und sind) sechs Profis des 1. FC Köln für ihre jeweiligen Nationalmannschaften im Einsatz. FC-Kapitän Jonas Hector zählte zwar nicht zum DFB-Aufgebot. Dafür kamen anderen Kölner für ihre Länder zum Einsatz. Und das durchaus erfolgreich. Köln – Jonas Hector spielte die WM 2018, hatte nur zwei Wochen Urlaub, stieg in Kitzbühel […]

, ,

Sieben Verletzte: Profi-Trio beim Saisonstart der U21

Die U21 des 1. FC Köln startet am Samstag in die neue Regionalliga-Saison. Das Team von Trainer Markus Daun trifft im ersten Spiel der neuen Spielzeit auf den Aufsteiger 1. FC Kaan-Marienborn. Bei den Westfalen muss der Effzeh aber auf sieben Spieler verzichten. Daher helfen drei Profis aus. Köln – Die U21 von Markus Daun wurde […]

,

Gegen Watford wohl ohne Trio: Wird Hector noch geschont?

Jonas Hector wird aller Voraussicht nach am Dienstagabend noch nicht sein erstes Testspiel für den 1. FC Köln bestreiten. Der Nationalspieler fehlte am Vormittag bei den Standardübungen und absolvierte stattdessen Läufe mit Athletikcoach Max Weuthen sowie den Youngsters Chris Führich und Yann Aurel Bisseck. Kitzbühel – Während die restlichen 20 Feldspieler am Dienstagmorgen unter anderem […]

,

Exklusiv: FC verlängert langfristig mit Talent Bisseck

Yann Aurel Bisseck gehört zu den vielversprechenden Talenten beim 1. FC Köln – und bleibt den Geissböcken mindestens bis 2022 erhalten. Wie der GEISSBLOG.KOELN erfuhr, hat der Effzeh den 17-Jährigen mit einem Profivertrag über vier Jahre ausgestattet. Aus Kitzbühel berichtet Marc L. Merten Yann Aurel Bisseck steht schon jetzt in den Geschichtsbüchern des 1. FC […]