Alle News zu den Profis des 1. FC Köln

,

Der kölsche Blindflug gegen den unberechenbaren HSV

Für den 1. FC Köln wird das Spiel am Samstag gegen den Hamburger SV zum taktischen Blindflug. Das Team von Bruno Labbadia hat einen kaum aussagekräftigen Bundesliga-Start hinter sich. Das Kölner Trainerteam um Peter Stöger tut sich schwer, die Aufstellung und die taktischen Vorgaben vorherzusehen.  Köln – Der HSV und sein seltsamer Saisonstart: Das 0:5 beim FC Bayern […]

,

Schlag auf Gerhardts Wade – Klünter wieder bei U21

Yannick Gerhardt hat im Abschlusstraining des 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den Hamburger SV am Samstag einen Schlag auf die Wade bekommen. Der 21-Jährige verließ als erster Spieler der Geissböcke das Geheimtraining im Franz-Kremer-Stadion. Trainer Peter Stöger hab nach der Einheit aber umgehend Entwarnung. Köln – „Alles ist okay, er hat nur einen kleinen […]

,

Wer zahlt 40 Millionen? Stöger nennt Schmerzgrenze

Peter Stöger hat mit gewohnt süffisanter Note auf die stetig steigenden Ablösesummen im internationalen Fußball reagiert. 80 Millionen Euro für Kevin de Bruyne, 30 Millionen für Heung-Min Son – Summen, zu denen auch der 1. FC Köln nicht Nein sagen würde. „Wir hätten kein Problem, unseren besten Spieler für 40 Millionen abzugeben“, sagte Stöger mit […]

,

Osako fehlt gegen HSV: Ausfall des Japaners bestätigt

Yuya Osako wird dem 1. FC Köln auch am Samstag gegen den Hamburger SV fehlen. Der Japaner fällt weiter wegen einer Knieverletzung aus. Das bestätigte Trainer Peter Stöger am Donnerstag. Ansonsten fehlen dem Effzeh nur die langzeitverletzten Dominic Maroh und Mergim Mavraj. Köln – „Yuya wird für Samstag ausfallen“, sagte Stöger. „Es geht im besser, […]

,

Kein neuer Verteidiger: Deswegen bleibt der Effzeh ruhig

Lange wurde gerätselt: Holt der 1. FC Köln noch einen Innenverteidiger oder nicht? Mittlerweile ist klar: Die Geissböcke haben auf dieser Position keinen Bedarf mehr. Aus zwei Gründen: Erstens haben Frederik Sörensen und Dominique Heintz einen Blitzstart in der Bundesliga hingelegt. Und zweitens sind ihre bislang verletzten Konkurrenten auf dem besten Wege der Besserung. Köln […]

,

Mavraj lacht und läuft: "Ärzte verraten Zeitplan nicht"

Der eine trug noch Laufschuhe, der andere bereits Fußballschuhe: Mergim Mavraj und Dominic Maroh haben am Mittwoch ihre Runden am Geißbockheim gedreht, während die Teamkollegen auf dem Platz trainierten. Besonders Mavraj war die Erleichterung anzusehen. Der 29-Jährige weiß zwar noch nicht, wann er überhaupt wieder gegen den Ball treten kann. Seine Freude mindert das aber […]

,

Finne: Neue 1860-Anfrage! Stürmer lehnt Wechsel ab

Bard Finne könnte den 1. FC Köln noch bis zum 31. August auf Leihbasis verlassen. Wenn er sich denn ausleihen lassen wollte und ein Verein interessiert wäre, der dem Norweger gefiele. Der TSV 1860 München gehört nach GBK-Informationen nicht dazu. Finne hat eine neuerliche Anfrage der Löwen abgelehnt. Köln – Wie der GEISSBLOG.KOELN erfuhr, hatte 1860 […]

,

"Ziemlich gut unterwegs": So steht's um Maroh und Mavraj

Auch am Dienstag haben Dominic Maroh und Mergim Mavraj wieder ihre individuellen Trainingsprogramme absolviert. Die Innenverteidiger des 1. FC Köln sehnen ihre Comebacks herbei. Doch obwohl sich beide noch gedulden müssen, machen sie spürbare Fortschritte. Köln – „Beide sind ziemlich gut unterwegs“, freut sich Trainer Peter Stöger. Letzte Woche konnte die beiden Rekonvaleszenten erstmals wieder an der […]

,

Boykott der Fohlen-Fans? Derby spaltet Anhängerschaft

Personalisierung der Tickets, geringeres Kartenkontingent, verstärkte Einlasskontrollen: Teile der Anhänger von Borussia Mönchengladbach planen einen Boykott des Spiels der Fohlenelf beim 1. FC Köln am 19. September 2015. Aus Protest gegen die erhöhten Sicherheitsauflagen wollen Teile der Fanszene dem Spiel fern bleiben und stattdessen eine eigene Veranstaltung in Mönchengladbach organisieren. Köln/Mönchengladbach – Nach dem Skandal im Februar […]

,

Sörensen setzt aus – Stöger gibt Entwarnung

Frederik Sörensen hat am Dienstagvormittag das Training beim 1. FC Köln vorzeitig abgebrochen. Trainer Peter Stöger gab anschließend aber umgehend Entwarnung. Der Däne hatte die verkürzte Einheit bereits im Vorfeld mit den Physiotherapeuten abgesprochen. Sein Einsatz am Samstag gegen den HSV ist nicht in Gefahr. Köln – „Er hat am Wochenende einen Schlag auf die Muskulatur […]