Beiträge

,

Schmadtke-Besuch: „Man wird sich über den Weg laufen“

Sie haben sich nicht mehr viel zu sagen. Das einst gute Verhältnis zwischen Jörg Schmadtke und Peter Stöger ist praktisch nicht mehr existent. Der ehemalige Manager des 1. FC Köln stattete seinem Ex-Klub am Mittwoch einen Besuch ab. Dass er den FC-Coach verpasste, war Zufall. Doch es passte ins Bild. Köln – Peter Stöger hatte […]

,

Spinner deutet Schonfrist für Stöger bis zum Winter an

Dass Peter Stöger auch nach elf Spieltagen noch Trainer des 1. FC Köln ist, wundert selbst den Österreicher bis zu einem gewissen Grad. „Weil wir spürbar anders sind“, sagte der FC-Coach am Dienstag nicht ganz ohne Ironie. Sein Präsident Werner Spinner hat nun angedeutet, dass in der Winterpause eine umfassende Bewertung der Situation anstehen wird. […]

,

Schmadtke-Vakuum: Stöger, Wehrle und die Risiken

Der Abschied von Jörg Schmadtke beim 1. FC Köln hat ein Vakuum hinterlassen. Peter Stöger und Alexander Wehrle stehen aktuell jeweils ohne Nebenmann da. Das kann gut gehen, birgt aber Risiken. Auch, weil der Vorstand in der Öffentlichkeit aktuell nicht stattfindet. Köln – Alexander Wehrle ist dieser Tage ein noch viel beschäftigterer Mann als ohnehin schon […]

,

Offener Brief des Vorstands lässt weiter Fragen offen

Der Vorstand des 1. FC Köln hat sich am Donnerstagabend mit einem Offenen Brief an die Mitglieder gewandt. Darin bestätigte das Präsidium, dass in den Gesprächen mit Ex-Manager Jörg Schmadtke eine Trennung von Peter Stöger nie ein Thema war. Köln – Werner Spinner, Toni Schumacher und Markus Ritterbach erklärten, dass „Jörg Schmadtke nie die Entlassung […]

, ,

Stöger: „Es wird keinen radikalen Umbruch geben“

Peter Stöger hat sich nach dem 3:1-Sieg des 1. FC Köln bei Hertha BSC ausführlich zum Abschied von Jörg Schmadtke geäußert. Der Trainer der Geissböcke schilderte, wie er die Gespräche am Montag erlebte, was sich nun ändert, wie die Transfers angegangen werden und wie er die Suche nach einem Nachfolger sieht. Berlin – Das sagte […]

,

Schmadtke wehrt sich und wünscht dem FC die Wende

Jörg Schmadtke hat sich am Mittwoch zu seinem Abschied vom 1. FC Köln geäußert. Der ehemalige Manager der Geissböcke räumte mit dem Gerücht auf, er habe Peter Stöger entlassen wollen. Darüber hinaus glaubt er nicht, dass sein Abschied dem FC strukturell geschadet hat. Köln – Über die Abläufe der Trennung, über die Details in den […]

,

Sammer ein Kandidat! Oder gibt’s das Duo Schmid/Stöger?

Der 1. FC Köln muss sich einen neuen Sportchef suchen und beginnt bei Null, weil niemand mit dem Abschied von Jörg Schmadtke gerechnet hatte. Die Geissböcke müssen sich in einem nicht gerade üppigen Feld an geeigneten Kandidaten umschauen. Matthias Sammer ist dabei offenbar bereits ins Blickfeld geraten. Von Sonja Eich und Marc L. Merten Köln […]

,

Sturmflaute: Jetzt gehen auch noch die Stürmer aus

Fast scheint dieses Spiel unterzugehen. Die Zweitrunden-Partie im DFB-Pokal am Mittwoch um 18.30 Uhr im Olympiastadion Berlin zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Köln. Dabei ist das Duell für die Geissböcke so wichtig, um sich endlich das Gefühl eines Sieges zu sichern. Denn klar ist: Einen Sieger muss es im K.o.-Spiel geben. Köln – […]

Die Stöger-PK zu Berlin und Schmadtke in voller Länge

Peter Stöger hat sich am Dienstag zum Abschied von Jörg Schmadtke beim 1. FC Köln geäußert. Der Trainer der Geissböcke bezog Stellung zur Beziehung zum Sportchef, zu den veränderten Abläufen in den kommenden Wochen und äußerte sich auch zum bevorstehenden DFB-Pokal-Spiel bei Hertha BSC.

,

Jakobs und Stöger sollen die Wintertransfers eintüten

Der 1. FC Köln muss nach dem Abschied von Jörg Schmadtke so schnell wie möglich Fakten schaffen. Die Geissböcke befinden sich mitten in den Planungen der Wintertransfers. Dafür wird Sportdirektor Jörg Jakobs wieder in die Profiabteilung wechseln und zusammen mit Peter Stöger die kurzfristige Kaderplanung übernehmen. Köln – Im Sommer 2015 kam es zu einem […]