Beiträge

,

Freie Tage vor Kitzbühel: Ab Dienstag wird es ernst

Nach zwei freien Tagen hat sich der 1. FC Köln am Dienstagmorgen auf den Weg in sein zweites Trainingslager nach Kitzbühel gemacht. Dort wollen sich die Geißböcke den Feinschliff für die kommende Bundesliga-Saison holen. Gleichzeitig dürfte sich erstmals der Kern der Mannschaft herauskristallisieren. Daher stehen für Achim Beierlorzer die beiden Testspiele im Fokus.  Köln – […]

,

Veh lobt Beierlorzer: „Man sieht, was wir vorhaben“

Befindet sich der 1. FC Köln auf einem guten Weg, um in der Bundesliga konkurrenzfähig zu sein? Geht man nach den Eindrücken der ersten drei Trainingswochen, fällt das Zwischenfazit positiv aus. Die beiden Spiele am Samstag in Lohne zeigten, dass der FC bereits wichtige Lehren aus der Vergangenheit gezogen hat. Aus Lohne berichtet Marc L. […]

,

Beierlorzer: „Es werden Spieler zuhause bleiben“

Der 1. FC Köln hat in Lohne zwar das erste Mal ein Testspiel in der laufenden Vorbereitung verloren. Doch Trainer Achim Beierlorzer konnte mit dem Gezeigten seiner Spieler zufrieden sein. Die Einsatzzeiten deuteten jedoch bereits an, dass es einige Spieler schwer haben werden beim FC. So überraschte es nicht, dass der FC-Coach nach dem Turnier […]

,

Abfahrt nach Lohne: Der FC vor seinen ersten Härtetests

Bereits am Freitagmittag hat sich der 1. FC Köln auf den Weg nach Lohne gemacht. Dort bestreiten die Geißböcke morgen ein Blitzturnier gegen den Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück und den Bundesliga-Konkurrenten Werder Bremen. Nach den ersten drei Testspielen gegen unterklassige Gegner, kommt es für die Kölner damit am Samstag erstmals zum Härtetest. Für Kevin Wimmer wird […]

,

„Disziplinloseste Sportart“: Beierlorzer zeigt Verständnis

In der kommenden Saison müssen sich die Vereine, und damit auch der 1. FC Köln, mit einem neuen Regelwerk in der Bundesliga auseinandersetzen. Auch die Trainer können ab sofort mit Verwarnungen und Strafen versehen werden. Achim Beierlorzer zeigt dafür sogar Verständnis. Florian Kainz hingegen ärgert sich über eine bestimmte Regel-Neuerung.  Aus dem Trainingslager in Donaueschingen […]

,

Bei lockerem Sieg: Kein Bewerbungsschreiben von Wimmer

16 Tore bekamen die 3600 Zuschauer am Mittwochabend im Salinenstadion in Bad Dürrheim vom 1. FC Köln zu sehen. Kevin Wimmer stand beim Testspiel gegen den Landesligisten in der Anfangself, konnte aber nur wenig von sich überzeugen. Für Achim Beierlorzer gab es unterdessen einen Sieger im internen Wettstreit.  Aus dem Trainingslager in Donaueschingen berichtet Sonja […]

,

„Wir werden nicht im Schwarzwald Kühe melken“

Es scheint, als würde die Euphorie um die Bundesliga-Rückkehr beim 1. FC Köln immer mehr Einzug halten. Die Mannschaft wird in den kommenden Wochen aber weiter zusammenwachsen müssen, um im Fußball-Oberhaus zu bestehen. Daher setzt Achim Beierlorzer neben einem gewissen Spaßfaktor auch auf einen internen Wettbewerb. Wie schon in Frechen soll dieser auch beim Testspiel […]

,

Trainingslager: So plant Beierlorzer das Kölner Spiel

Die Vorbereitungen auf die Bundesliga nehmen beim 1. FC Köln Fahrt auf. Am Montagmittag sind die Geißböcke in ihrem ersten Trainingslager in Donaueschingen angekommen. Trainer Achim Beierlorzer zeigte sich nach der ersten Trainingseinheit zufrieden mit den Gegebenheiten und seinem Trainingsgast Kevin Wimmer.  Aus dem Trainingslager in Donaueschingen berichtet Sonja Eich  Rund 200 Zuschauer versammelten sich […]

,

Platz, Hotel, Taktik: Was erwartet den FC in Donaueschingen?

Am Montag bricht der 1. FC Köln ins erste Trainingslager nach Donaueschingen auf. Die Geissböcke reisen am Morgen mit dem Zug nach Freiburg, ehe es von dort mit dem Mannschaftsbus zum Luxusresort Öschberghof in Donaueschingen geht. Achim Beierlorzer will die zweite Woche der Vorbereitung nutzen, um als Team enger zusammenzurücken. Köln – Es waren Worte, die […]

,

Das Prinzip Beierlorzer: Ein Trainer für den gesamten FC

Die Euphorie rund um den 1. FC Köln ist zurück. Sie mag noch keine überbordenden Ausmaße angenommen haben. Doch das zarte Pflänzchen, das bereits zum Saisonende zu sehen war, wächst heran. Besonders Achim Beierlorzer trägt dazu bei. Der neue Trainer der Geissböcke hat in seiner ersten Woche beim FC vieles richtig gemacht. Vor allem reißt […]