Beiträge

,

„Das war lange gut, klingt nach einem 0:4 aber Scheiße“

Der 1. FC Köln hat einen couragierten Auftritt beim Rekordmeister aus München hingelegt. Nichtsdestotrotz haben sich die Geißböcke am Ende deutlich mit 0:4 geschlagen geben müssen. Auch die FC-Spieler hatten hinterher das Gefühl, zumindest auf Grundlage der ersten Halbzeit was hätten mitnehmen können. Dementsprechend fiel auch das Fazit aus. Die Stimmen zum Spiel.  Marco Höger: […]

, ,

Beierlorzers Bayern-Herz: „Die Affinität ist am Samstag weg“

Achim Beierlorzers Bruder Bertram spielte zwischen 1981 und 1986 für den FC Bayern München. Eine Zeit, die auch den heutigen Trainer des 1. FC Köln geprägt hat. Der 51-Jährige erklärte am Donnerstag offen, Anhänger des nächsten FC-Gegners zu sein. „Es gibt eine Affinität zum FC Bayern, wenn der eigene Bruder dort gespielt und man sich […]

,

„Wir haben uns von Gladbach beeindrucken lassen“

Eine Kombination aus zu vielen falschen Entscheidungen und eigenen Fehlern brachte den 1. FC Köln um einen guten Auftritt im Derby gegen Borussia Mönchengladbach. Dabei hat sich die Mannschaft laut Trainer Achim Beierlorzer zu sehr vom Gegner beeinflussen lassen und seinen eigenen Spielplan vernachlässigt.  Köln – Die Niederlage im Derby gegen Borussia Mönchengladbach tut dem […]

,

Die Derby-Ernüchterung vor richtungsweisenden Wochen

Nach dem 0:1 des 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach ist klar, wie wichtig der 2:1-Auswärtssieg beim SC Freiburg war. Doch das Ende der Schonzeit ist für den FC mit der Derby-Pleite erreicht. Denn schon beim FC Bayern München am kommenden Wochenende geht es um mehr als nur um Punkte. Köln – Achim Beierlorzer nahm […]

,

„Wir haben heute Derby-Lehrgeld gezahlt“

Der 1. FC Köln verliert das Derby gegen Borussia Mönchengladbach wegen einer schwachen ersten Halbzeit, in der die Fohlen die Geissböcke nach Belieben dominieren konnten. Dominick Drexler gestand hinterher, dass nicht alle Spieler bereit gewesen waren für das Duell mit dem Erzrivalen. Die Stimmen zum Spiel. Dominick Drexler: „Die Niederlage tut sehr weh. In der […]

,

„Die Frage ist: Seid ihr bereit für ein Spiel gegen Gladbach?“

Kein Spiel elektrisiert die Fans des 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach mehr als das direkte Aufeinandertreffen im rheinischen Derby. FC-Trainer Achim Beierlorzer will die Brisanz dieses Duells aber zumindest im Vorfeld nicht zu hoch hängen. Vielmehr soll sich die Mannschaft auf ihre eigenen Stärken und den kommenden Gegner fokussieren.  Köln – Bislang kennt Achim […]

, ,

Beierlorzer vor dem Derby: „Wir machen nichts anders“

Wenn der 1. FC Köln am Samstag die Borussia aus Mönchengladbach empfängt, heißt es wieder Derbytime im RheinEnergieStadion. Vor dem 106. rheinischen Pflichtspielderby sprach Trainer Achim Beierlorzer unter anderem über die Stärken des Gegners, die spezielle Vorbereitung auf das Derby und die eigene Ausrichtung für die Partie. Die Pressekonferenz vor dem Duell gegen Borussia Mönchengladbach […]

,

So feiert Beierlorzer seinen ersten Bundesliga-Sieg

Nicht nur der 1. FC Köln hat erstmals seit 23 Jahren wieder beim SC Freiburg gewonnen. Auch Achim Beierlorzer feierte seinen ersten Sieg als Bundesliga-Trainer. Der FC-Coach wechselte im Schwarzwald-Stadion mutig, setzte voll auf Sieg, stellte taktisch um und durfte seine Freude nach dem Siegtreffer durch Ellyes Skhiri lauthals herausschreien. „Ich bin überglücklich, dass die […]

,

„Haben gesehen, was mit dieser Art Fußball möglich ist“

Der 1. FC Köln steht nach zwei Saisonspielen noch ohne Punkte da und findet sich derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder. Doch die Spielweise der Kölner gegen Borussia Dortmund macht Mut, sich auf lange Sicht in dieser Liga auch mit Punkten zu belohnen und die Abstiegsränge hinter sich zu lassen.  Köln – Null Punkte aus […]

, ,

Favres Lob für Köln – Beierlorzer: „Haben gesehen, was möglich ist“

Der 1. FC Köln unterliegt Borussia Dortmund nach großem Kampf. BVB-Trainer Lucien Favre zollt den Geissböcken nach der Partie Respekt für die taktische Leistung. Achim Beierlorzer hadert dagegen mit der verletzungsbedingten Auswechslung von Jhon Cordoba und dem „sehr ärgerlichen“ Ausgleich. Die Pressekonferenz nach dem Spiel am Freitagabend in voller Länge.