Beiträge

, ,

Risa verlässt den Effzeh: Wechsel nach Norwegen

Birk Risa ist nicht mehr Spieler des 1. FC Köln. Der 20-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zurück in seine Heimat und läuft künftig in der ersten norwegischen Liga für Odds BK auf. Dort unterschrieb der Linksfuß einen Vierjahresvertrag. Köln – Die Meldung kommt überraschend, da in den meisten europäischen Ländern die Transferfenster bereits geschlossen sind. […]

,

Quartett erkältet: Ruthenbeck ordnet Quarantäne an

Der Winter hat Deutschland aktuell in eisiger Umklammerung. Die frostigen Temperaturen machen auch dem 1. FC Köln das Leben schwer. Beim Training am Mittwochvormittag fehlte gleich ein halbes Dutzend Spieler. Bei einigen steht der Einsatz für das Wochenende auf der Kippe. Köln – Minus sechs Grad zeigte das Thermometer am Mittwoch zeitweise an. Bei diesen […]

, ,

Jungprofis testen mit der U21 – U19-Talent trainiert bei den Profis

Die U21 des 1. FC Köln hat am Dienstagmittag ein Testspiel gegen Rot-Weiß Essen bestritten. Dabei wirkten auch mehrere Jungprofis mit, die unter Stefan Ruthenbeck seit Dezember der ersten Mannschaft angehören. So bekam bei den Profis am Dienstag ein U19-Talent seine Chance.  Köln – Am Dienstag um 13 Uhr traf die U21 des Effzeh zuhause […]

,

Auch Birk Risa fällt aus – Ruthenbeck testet Goden

Kein Spiel des 1. FC Köln ohne eine weitere Verletzten-Meldung: Birk Risa wird den Geissböcken am Dienstag im DFB-Pokal-Achtelfinale beim FC Schalke 04 fehlen. Der 19-Jährige verletzte sich am Samstag gegen den VfL Wolfsburg am Fuß. Für ihn könnte ein 18-Jähriger nachrücken. Köln – Trainer Stefan Ruthenbeck bestätigte am Montag den Ausfall des Norwegers, der gegen […]

Nur Meré ist bereit: Diese Optionen hat Stöger

Und wieder ist der Kader des 1. FC Köln um drei Spieler geschrumpft. Den 1:0-Erfolg über den FC Arsenal haben die Geissböcke mit den Verletzungen von Dominic Maroh und Jhon Cordoba teuer bezahlen müssen. Zudem fällt Joao Queiros mit einer Lendenwirbelfraktur aus. Auf der Position des Innenverteidigers wird es jetzt richtig eng.  Köln – Es […]

, ,

Nartey ist seiner Zeit voraus: "Ein richtig guter Junge!"

Wer Nikolas Nartey in den ersten Tagen der Vorbereitung des 1. FC Köln auf dem Trainingsplatz sieht, vergisst schnell, dass der Däne erst seit vier Monaten 17 Jahre alt ist. Der Mittelfeldspieler ist seiner Zeit weit voraus und deshalb schon jetzt Bestandteil der Profi-Mannschaft. Köln – Mit ersten Eindrücken muss man vorsichtig umgehen. Gerade in […]

,

Nartey und Risa auf den Spuren von Özcan und Klünter

Der 1. FC Köln wird auch in der kommenden Saison wieder mehrere Nachwuchstalente regelmäßig bei den Profis trainieren lassen. Insbesondere Nikolas Nartey und Birk Risa sollen ein ständiger Bestandteil des Profi-Kaders werden. Köln – Als der Effzeh-Tross am Sonntagabend nach China aufbrach, saß Nikolas Nartey mit an Bord. Der 17-Jährige, der erst im Januar vom FC […]

, ,

Pflichtspiel-Debüt für Nartey: "Er hat riesiges Potential"

Nikolas Nartey hat am Montagabend sein Pflichtspiel-Debüt im Trikot des 1. FC Köln gefeiert. Der 17-Jährige hatte erst in der vergangenen Woche seine Spielgenehmigung für die Geissböcke erhalten. Das Spiel der Kölner U21 verlief allerdings nicht wie erhofft. Köln – Er trug die Nummer acht und durfte ihm halblinken Mittelfeld ran. Nikolas Nartey spielte am Montagabend […]

,

Jetzt setzt auch Hector aus – Rausch fällt definitiv aus

Zwei Tage vor dem Spiel gegen Hertha BSC hat Jonas Hector nicht am Mannschaftstraining des 1. FC Köln teilnehmen können. Der Nationalspieler trainierte individuell. Derweil wird Konstantin Rausch gegen Berlin definitiv fehlen. Köln – Droht dem Effzeh am Samstag gegen den Tabellenfünften ein Engpass auf der linken Abwehrseite? Trainer Peter Stöger bestätigte, dass Konstantin Rausch […]

, , ,

Vorbild Özcan: So geht's mit Ametov, Risa und Ciftci weiter

Beyhan Ametov, Hikmet Ciftci und Birk Risa trainieren weiter bei den Profis des 1. FC Köln mit. Doch die Vorbereitung, in der die drei U19-Spieler mitlaufen sollten, ist vorüber. Wie geht es nun also weiter mit den drei Talenten der Geissböcke? Köln – In den ersten beiden Testspielen gegen die Zweitligisten VfL Bochum und den […]