Beiträge

,

Anfang erfindet sich neu: „Jeder hat sich wohl gefühlt“

Acht Tore für einen Neuanfang. Keine schlechte Ausbeute, wenn man der 1. FC Köln ist, fünf Spiele in Folge nicht gewonnen hat, der gerade erst vier Monate alte Trainer in die Kritik gerät und der Favoritenstatus zu bröckeln beginnt. Das Offensiv-Feuerwerk gegen Dynamo Dresden hat den Effzeh von seinen größten Sorgen befreit und soll als […]

,

Cordoba und Terodde: Die neue Doppelspitze des Effzeh

Lange hieß es: Simon Terodde oder Jhon Cordoba. Seit Samstag lautet beim 1. FC Köln die Antwort: Terodde und Cordoba. Das 8:1-Schützenfest gegen Dynamo Dresden war ein klares Zeichen, dass die beiden Angreifer so verschieden sind, dass sie zusammenpassen und in Liga zwei gemeinsam nur schwer zu stoppen sein dürften. Köln – Dreimal Terodde, zweimal […]

,

„Der Trainer hat sich ein neues System einfallen lassen“

Der 1. FC Köln hat sich beim 8:1 (2:0) gegen Dynamo Dresden den Frust der letzten Wochen von der Seele geschossen. Pünktlich zur Karnevals-Session zeigte der Effzeh eine starke Leistung und fegte völlig überforderte Gäste aus dem RheinEnergieStadion. Für die zuletzt kritisierten Kölner war der Sieg eine Genugtuung. Köln – In beiden Hälften schoss der […]

, ,

Anfang nach dem Schützenfest: „Irgendwann mussten wir uns belohnen“

Nach der 8:1 (2:0)-Gala des 1. FC Köln gegen Dynamo Dresden, freute sich FC-Trainer Markus Anfang sehr darüber, dass sich seine Mannschaft nach den schwierigen Wochen selbst belohnen konnte. Und das auch noch pünktlich zum Beginn der Karnevals-Session.

, ,

„Ich bin ambitioniert – das lasse ich mir nicht nehmen“

Markus Anfang hat vor dem so wichtigen Spiel für den 1. FC Köln am Samstag gegen Dynamo Dresden über seine Person, die Trainerfrage, die Probleme in der Mannschaft und über den kommenden Gegner gesprochen. Der FC-Coach betonte, er werde seinen Weg weiterverfolgen, was nicht bedeute, dass er nicht offen sei für Veränderungen. Die Pressekonferenz in voller […]

,

Trainerfrage? „De Zick die kütt, et Vüjelchen flöht“

Markus Anfang will sich von den Diskussionen um seine Person beim 1. FC Köln nicht von seinem Weg abbringen lassen. Am Donnerstag betonte der Trainer der Geissböcke, nur auf die Partie gegen Dynamo Dresden zu schauen. Für alles andere sei das kölsche Grundgesetz zuständig. Köln – Ob ihn die Trainerdiskussion, die nach fünf sieglosen Spielen […]

,

Zwischen nötiger Veränderung und Glaubwürdigkeit

Markus Anfang muss etwas ändern. Nur was? Der 1. FC Köln steht vor einem richtungsweisenden Heimspiel gegen Dynamo Dresden. Der Trainer der Geissböcke rückt dabei in den Vordergrund. Er muss die Wende schaffen, ohne dabei an Glaubwürdigkeit einzubüßen. Köln – Noch vor dem Spiel gegen den FC Schalke 04 war Markus Anfang energisch vor die […]

,

Kommentar: Eine Niederlage als Warnung für Anfang

Der 1. FC Köln hat ein Problem. Eigentlich sind es sogar zwei: Erstens hat der Effzeh ein fußballerisches Problem. Das war eindeutig zu erkennen am Montagabend beim blutleeren Auftritt in Hamburg. Zweitens hat er aber auch das Problem, dass er noch nicht weiß, wo das erste Problem wirklich liegt. Nun ist vor allem Markus Anfang gefragt. Ein Kommentar […]

,

Kommentar: Das Dilemma der Zweiten Liga bleibt real

Zurück in der Realität: Der 1. FC Köln muss seine Flucht aus dem Alltag in den DFB-Pokal hinter sich lassen und der Realität ins Auge sehen. Und diese heißt: Zweite Liga. Nach dem Aus gegen Schalke gibt es nur noch eine Aufgabe in dieser Saison. Der Aufstieg muss gelingen. Dafür braucht es eine Adaption der Leistung […]

,

Terodde oder Cordoba? „Theoretisch könnten beide spielen“

Für einige Fans kam die Nominierung von Jhon Cordoba gegen den FC Schalke 04 überraschend. Der Kolumbianer stand am Mittwoch im DFB-Pokal in der Startelf und erzielte das 1:0 für den 1. FC Köln. Hat der 25-Jährige nun sogar Chancen auf einen Platz in der Startelf beim Hamburger SV? Köln – Markus Anfang blieb sich […]