Beiträge

,

Köln gegen Duisburg: Die Statistik spricht für den FC – und sonst?

Am Sonntag gastiert der 1. FC Köln beim MSV Duisburg. Und unterschiedlicher könnten die Vorzeichen kaum sein. Denn während die Zebras das heimschwächste Team der 2. Liga darstellen, ist der Effzeh auswärts eine Macht. Köln – Es war in der Saison 1963/64, als der 1. FC Köln der erste Deutscher Meister nach der Gründung der […]

,

Simon Terodde: Die Bilanz gegen seine Ex-Klubs

Es war ein kleiner Schreckmoment am Mittwochabend: Simon Terodde musste im Freundschaftsspiel behandelt und zur zweiten Hälfte runtergenommen werden. Ein Einsatz gegen seinen Ex-Verein am kommenden Donnerstag ist jedoch nicht in Gefahr. Es gibt sogar ein gutes Omen. Köln – Es wird nicht seine einzige Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte sein in dieser Saison. Simon […]

,

Heimphobie? „Vielleicht machen die Jungs sich zu viel Druck“

Der 1. FC Köln bleibt nach neun Spieltagen Tabellenführer der 2. Bundesliga – trotz der zweiten Heimniederlage der Saison. Im heimischen RheinEnergieStadion überzeugte der Effzeh bislang nur selten. Spielern und Verantwortlichen ist die schwache Heimbilanz ein Dorn im Auge. Köln – Eine gute halbe Stunde lang war der MSV Duisburg gegen den 1. FC Köln […]

,

Viele Fehler, kaum Tempo: Das war gut, das war schlecht

Der 1. FC Köln hat am 9. Spieltag gegen den MSV Duisburg mit 1:2 (1:1) verloren und somit bereits die zweite Heimniederlage der Saison einstecken müssen. Der Effzeh leiste sich zahlreiche Fehler und kam gegen die Zebras nie richtig ins Spiel. Kölns Trainer Markus Anfang konnte mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden sein. Köln […]

,

Armin Veh: „Haben zu Hause fast immer schlecht angefangen“

Der 1. FC Köln hat nach einer schwachen Leistung am 9. Spieltag gegen den MSV Duisburg mit 1:2 (1:1) verloren. Der Effzeh leistete sich zahlreiche Fehler und verlor gegen den Tabellenletzten letztendlich verdient. Sportchef Armin Veh war mit dem Auftritt der Mannschaft nicht zufrieden. Köln – Die Niederlage gegen den MSV Duisburg war nicht die […]

, ,

Anfangs deutliche Worte: „Das war richtig schlecht von uns“

Markus Anfang hat auf der Pressekonferenz nach der Niederlage des 1. FC Köln gegen den MSV Duisburg deutliche Worte zur Leistung seiner Mannschaft gefunden. Das 1:2 (1:1) sah er als logische Konsequenz der „wahnsinnig vielen Fehler“ an, die gerade in der ersten Hälfte passiert waren. Torsten Lieberknecht freute sich hingegen über sein gelungenes Debüt. Die […]

, ,

Neue Fan-Kritik am Vorstand: Wirbel um Anti-WH-Plakat

Die Ultras des 1. FC Köln haben auch am Montagabend im Spiel gegen den MSV Duisburg (1:2) ihre Kritik am amtierenden Vorstand der Geissböcke fortgesetzt. Unter dem Motto „Mit Vollgas gegen die Wand“ protestierte die aktive Fanszene mit mehreren Plakaten gegen das Präsidium um Werner Spinner. Allerdings gab es auch Aufregung in der Südkurve um […]

,

„So ein Spiel abzuliefern, kann nicht unser Anspruch sein“

Der 1. FC Köln hat nach einer schwachen Leistung am 9. Spieltag gegen den MSV Duisburg mit 1:2 (1:1) verloren. Entsprechend nahmen weder die Spieler noch Trainer Markus Anfang nach der Partie ein Blatt vor den Mund. Der Effzeh leistete sich so viele Fehler, dass der Tabellenführer selbst gegen den Letzten verdient verlor. Die Stimmen […]

,

Blamage gegen Duisburg: FC verliert gegen den Letzten

Der 1. FC Köln hat sich gegen den Tabellenletzten blamiert und das Heimspiel gegen den MSV Duisburg mit 1:2 (1:1) verloren. Matthias Bader bescherte den Gästen mit einem Eigentor den ersten Saisonsieg. Der Effzeh behält zwar die Tabellenführung, verlor aber schon sein zweites Heimspiel der Saison. Aus Müngersdorf berichten Sonja Eich und Marc L. Merten […]

, ,

Liveticker: Kann der FC seine Tabellenführung ausbauen?

Nach einer perfekten Englischen Woche empfängt der 1. FC Köln am Montagabend den MSV Duisburg zum Abschluss des neunten Spieltags. Vor der Länderspielpause will die Elf von Trainer Markus Anfang den dritten Heimsieg einfahren und damit seine Tabellenführung ausbauen. Bei den Zebras hingegen hatte es nach nur zwei Punkten aus acht Partien einen Trainerwechsel gegeben: Für Ilja Gruev […]