Beiträge

,

Gehaltsverzicht statt TV-Gelder: FC kündigt Gespräche mit Profis an

Der 1. FC Köln stolpert in die Sommerpause. Nicht nur sportlich, sondern auch finanziell. Die Geißböcke drückt die Corona-Last. Das gilt auch für die kommende Saison, da an den ersten Spieltagen ab September weiter keine Zuschauer zugelassen sein werden. Daher werden die Verantwortlichen Ende Juli das Gespräch mit den FC-Profis suchen. Köln – Es ist […]

FC will Zuschauer-App: Mit knapp 15.000 Fans in die neue Saison?

Die Bundesliga-Klubs müssen ab der Saison 2021/22 mit weniger Geld planen als bisher. Das hat die Rechtevergabe der Deutschen Fußball Liga ergeben. Derweil planen der Verband und die Klubs die kommende Spielzeit und hoffen auf eine baldige Rückkehr der Zuschauer. Auch der 1. FC Köln, der an einer App interessiert ist, die nun in Dortmund […]

,

Kaufpflicht bei wenigen Einsätzen – Verstraete hatte das Coronavirus

Birger Verstraete ist kein Spieler mehr des 1. FC Köln. Doch der Belgier, obwohl nur in zehn Pflichtspielen in der Hinrunde zum Einsatz gekommen, sorgte in den Wochen vor seinem Abgang noch für viel Aufregung bei den Geißböcken. Nun kam heraus: Der Mittelfeldspieler gehörte zu jenen Profis, bei denen ein Antikörper-Test nachträglich eine Infektion mit […]

,

Wie ein Absteiger: Der FC muss der Realität ins Auge sehen

Der 1. FC Köln steckt in der Krise. Etwas anderes zu behaupten wäre ein Verdrehen von Tatsachen und ein Verschließen der Augen vor der Realität. In der Verantwortung stehen vor allem die Spieler. Wieder einmal verhallen die mahnenden Worte der sportlichen Führung ungehört. Mehr als Lippenbekenntnisse sind aus der Mannschaft nicht zu hören. Die Gefahr […]

,

„Das wäre noch schlimmer als die Krankheit selbst“

Die Spieler und Betreuer des 1. FC Köln sind seit dem Spiel gegen Mainz 05 wieder zuhause. Mit dem Restart der Bundesliga endete auch die zehntägige Quarantäne im Dorint Hotel am Heumarkt. Vermehrte Angst, einer möglichen Infektion mit dem Coronavirus nun wieder stärker ausgesetzt zu sein, hat man beim FC nicht.  Köln – Die Begeisterung […]

,

Wegweisende Wochen: Erst der Klassenerhalt, dann der Angriff

Die Frauen-Bundesliga wird fortgesetzt. Das hat der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch bekannt gegeben. Schon in neun Tagen werden die ersten Partien ausgetragen, alle auf Grundlage des Hygienekonzepts, das bereits in der Männer-Bundesliga zum Einsatz kommt. Für den 1. FC Köln heißt es dann: Noch acht Spiele bis zum Klassenerhalt. Dieser ist Pflicht – denn in […]

,

Restprogramm terminiert: Hier gibt es alle Termine und Spieltage

Die Deutsche Fußball Liga hat alle noch ausstehenden Bundesliga-Spieltage terminiert und dem 1. FC Köln ein Derby bei Bayer Leverkusen an einem Mittwochabend beschert. Darüber hinaus muss der FC nicht nur am kommenden Sonntag, sondern auch zwei Wochen später beim FC Augsburg an einem frühen Sonntagabend ran.  Köln – Es waren die letzten offenen Fragen in Sachen Bundesliga-Spielplan: die […]

,

Kölns U21 trainiert wieder – für den Saisonabbruch?

Die Profis des 1. FC Köln stecken wieder mitten in der Bundesliga-Saison. Doch die erste Mannschaft der Geissböcke ist nicht die einzige, die am Geißbockheim trainiert. Während der gesamte Nachwuchsbereich weiter ruht, haben die FC-Frauen sowie die U21 von Trainer Mark Zimmermann zumindest wieder in Kleingruppen das Training aufgenommen. Während die Frauen-Bundesliga bald wieder den […]

,

Kölns Neustart: Ein hohes Maß an Disziplin ist gefragt

Der 1. FC Köln muss sich ein weiteres Mal neu in die Bundesliga-Saison hinein beißen. Das hat der Wiederbeginn gegen den 1. FSV Mainz 05 (2:2) gezeigt. Der Geister-Endspurt der Liga fordert von den Geissböcken ein Höchstmaß an Disziplin in allen Bereichen. Dann kann das Team von Trainer Markus Gisdol Großes erreichen. Ein Kommentar von […]

,

So lief das Geisterspiel: Fan-Proteste und ein abgeriegeltes Stadion

Der GEISSBLOG.KOELN hat das erste Geisterspiel in Müngersdorf dokumentiert: Wie sah es rund um das RheinEnergieStadion aus? Wie wurde das Stadion gesichert? Welche Änderungen gab es in den Abläufen? Und gab es einen spürbaren Heimvorteil? Unsere Reporterin Sonja Eich war vor Ort und durfte als eine der wenigen Journalisten das Spiel im Stadion verfolgen.