Beiträge

,

Laschet macht Weg frei! FC plant mit bis zu 23.000 Zuschauern

Jetzt kommt Bewegung in die Zuschauer-Frage: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat am Freitag angekündigt, dass zum Saisonstart der Bundesliga mehr als 300 Zuschauer in die Stadien eingelassen werden dürfen. Für den 1. FC Köln ist dies eine wegweisende Entscheidung, denn schon in einer Woche im ersten Liga-Heimspiel gegen Hoffenheim könnten somit mehrere tausende Zuschauer nach Müngersdorf […]

,

Corona bringt das Geißbockheim an seine Grenzen

Der Media Day am Freitag hat das Geißbockheim aus allen Nähten platzen lassen. Der Tag demonstrierte, dass 1. FC Köln durch Corona im Grüngürtel noch mehr in Platznot geraten ist. Wie wichtig jedoch die Einhaltung der Hygiene-Regeln sein wird, zeigt Fortuna Düsseldorf. Der Rivale wurde während der Vorbereitung in Quarantäne geschickt. Das wollen die Geißböcke […]

,

Eine Vorbereitung hinter verschlossenen Türen

Seit einer Woche läuft die Vorbereitung des 1. FC Köln – und kaum einer bekommt es mit. Zumindest nicht vor Ort. Selbst das erste Testspiel am Dienstagabend gegen die SpVg Porz bewegt kaum jemanden im FC-Umfeld. Die sechs Wochen im Sommer vor einer Saison gehören in der Regel zum stimmungsvollen Hinfiebern auf die nächste Bundesliga-Saison. […]

, ,

Neue Corona-Fälle zum Auftakt: Zwei FC-Profis infiziert!

Der 1. FC Köln hat am Samstag mit dem Training begonnen. Die Mannschaft von Markus Gisdol kehrte nach der Sommerpause auf den Rasen zurück – doch zwei Spieler fehlten. Salih Özcan und Tim Lemperle haben sich in der trainingsfreien Zeit mit dem Coronavirus infiziert und werden zehn Tage pausieren müssen. Einer der beiden Spieler zeigt […]

, ,

Corona-Verdacht im Nachwuchs: Training und Testspiele abgesagt

Der 1. FC Köln hat den nächsten Covid-19-Verdachtsfall: Nach den positiven Tests bei zwei FC-Profis während der vergangenen Saison hat es nun womöglich den Nachwuchs getroffen. Das Training der Nachwuchs-Mannschaften von U15 bis U19 muss zunächst unterbrochen werden, bis sich der Verdachtsfall geklärt hat. Mehrere Testspiele der Kölner Nachwuchsteams sind betroffen und fallen aus. Köln […]

,

Der entfachte Streit: Corona, Finanzen und Investoren

Die Corona-Krise hat zahlreiche Probleme des Profi-Fußballs nicht nur in Deutschland offenbart. Längst ist nicht nur hinter den Kulissen ein Kampf der Kulturen entbrannt zwischen den reichen und Investoren-getriebenen Klubs sowie den kleineren, meist noch vereinsgeführten Teams. Der 1. FC Köln könnte in dieser Gemengelage zu den großen Leidtragenden der aktuellen Entwicklungen gehören.  Von Sonja […]

, ,

Fünf Thesen: So wird Corona den 1. FC Köln verändern

Wohin führt der Weg des 1. FC Köln in der kommenden Saison? Aufgrund der großen personellen Probleme werden die Geißböcke wohl von Glück sagen können, wenn sie sich halbwegs stabil durch die Spielzeit manövrieren und nach 34 Spieltagen über dem Strich stehen werden. Doch wie will der FC die Corona-Krise überwinden und womöglich gar gestärkt […]

,

FC-Angebot für Teilöffnung: Ein unlösbares Dauerkarten-Problem?

Zwischen PR-Desaster und Verständnis für eine nicht lösbare Aufgabe: Der 1. FC Köln hat mit einer neuen Regelung für Dauerkarten-Inhaber für Aufsehen gesorgt. Die Geißböcke sehen sich einmal mehr einem Shitstorm in den sozialen Netzwerken ausgesetzt. Der FC hofft, dass sich die Kritik mit der Zeit legen und Verständnis weichen wird. Doch das Problem wird […]

, ,

„Gefahr, dass Investoren-Klubs gerade jetzt noch mehr investieren“

Der 1. FC Köln steckt nicht nur sportlich, sondern auch finanziell in der Krise. Ist die Lage sogar existentiell gefährdend? Alexander Wehrle spricht von der „größten Herausforderung in der Vereinsgeschichte“. Derweil können Investoren-Klubs weiter aus dem Vollen schöpfen und sich einen noch größeren Wettbewerbsvorteil verschaffen. Der Finanz-Geschäftsführer im GBK-Gespräch. Das Interview führte Marc L. Merten […]

,

Gehaltsverzicht statt TV-Gelder: FC kündigt Gespräche mit Profis an

Der 1. FC Köln stolpert in die Sommerpause. Nicht nur sportlich, sondern auch finanziell. Die Geißböcke drückt die Corona-Last. Das gilt auch für die kommende Saison, da an den ersten Spieltagen ab September weiter keine Zuschauer zugelassen sein werden. Daher werden die Verantwortlichen Ende Juli das Gespräch mit den FC-Profis suchen. Köln – Es ist […]