Beiträge

,

Leihspieler bei der Viktoria: Risse an Corona erkrankt

Marcel Risse hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der Spieler des 1. FC Köln, der aktuell an Viktoria Köln in die Dritte Liga ausgeliehen ist, wurde am Tag nach seinem 31. Geburtstag positiv auf Covid-19 getestet und musste sich daraufhin in Quarantäne begeben. Danach verlor sein Team schon das siebte Mal in dieser Saison. Köln […]

, ,

FC-Athletiktrainer positiv getestet: Derby findet trotzdem statt

Unruhe beim 1. FC Köln vor dem Derby gegen Bayer Leverkusen am Mittwochabend: Wie die Geißböcke eine Stunde vor Spielbeginn bekannt gaben, wurde Max Weuthen positiv auf Covid-19 getestet. Weil sich der Athletiktrainer aber bereits am Montag nach leichten Erkältungssymptomen vorsorglich in Quarantäne begeben hatte, hat der positive Corona-Test keine Auswirkungen auf den Spielbetrieb. Das zumindest […]

,

Corona-Tests negativ: U21 wieder im Trainingsbetrieb

Zwei Tage zwischen Hoffen und Bangen haben beim 1. FC Köln am Donnerstagmittag ein gutes Ende gefunden: Die Corona-Tests bei der Mannschaft und dem Trainerstab der U21 fielen allesamt negativ aus, sodass nach zweitägiger Unterbrechung die Vorbereitungen auf das nächste Regionalliga-Spiel wieder aufgenommen werden können.   Köln – Es war eine Punktlandung: Am Donnerstagmittag, wenige […]

, ,

Pressekonferenz: Verwirrung um „unklare Corona-Befunde“

Am Nachmittag kam die Entwarnung: Beim 1. FC Köln sind alle Corona-Tests negativ ausgefallen. Vor dieser Meldung jedoch musste ein angespannter Sportchef Horst Heldt über die Unsicherheit sprechen, die mehrere unklare Befunde ausgelöst hatten. Derweil blickte Trainer Markus Gisdol auf das Wiedersehen mit dem SV Werder Bremen, wo die Geißböcke im Juni mit 1:6 untergegangen waren. 

,

„Mehrere unklare Corona-Befunde“ vor Abfahrt nach Bremen

Beim 1. FC Köln fürchtet man offenbar doch noch um positive Corona-Befunde innerhalb der Mannschaft. Am Tag vor dem Spiel gegen den SV Werder Bremen bestätigte Sportchef Horst Heldt, es hätte „mehrere unklare Corona-Befunde“ gegeben. Weiteren Fragen wich der Geschäftsführer Sport allerdings aus. Der FC hofft, ohne Ausfälle am Nachmittag nach Bremen reisen zu können. […]

,

Alle FC-Profis negativ: Durchatmen nach Süle-Infektion

Der 1. FC Köln kann durchatmen: Alle Spieler der Geißböcke wurden am Dienstag negativ auf Covid-19 getestet. Das bestätigte der Klub am Mittwochmorgen auf GBK-Nachfrage. Weil zudem Robert Voloder nach seiner Infektion aus der Quarantäne zurückkehrt, entspannen sich die Sorgen um das Coronavirus am Geißbockheim wieder. Köln – Niklas Süle war am Sonntag beim FC […]

,

Bayern-Star Süle positiv: Neue Corona-Sorgen beim FC

Am Samstag umarmte Niklas Süle vor dem Anpfiff Timo Horn noch innig, nun ist der Abwehrspieler des FC Bayern München positiv auf Covid-19 getestet worden. Das gaben die Münchner am Montag bekannt. Der 1. FC Köln hofft, dass der 25-jährige gegen die Geißböcke noch nicht infektiös war. Ein Restrisiko bleibt. Köln – Beim 1. FC […]

, ,

Keine Zuschauer im November – wird Regionalliga unterbrochen?

Die erneut ansteigenden Infektionen mit dem Coronavirus in Deutschland führen zu einer erneuten Einschränkung im Sport. Die Bundesregierung und die Länder beschlossen laut dpa am Mittwoch, dass der Profisport in Deutschland im November ausschließlich ohne Zuschauer stattfinden darf. Dies gilt im Fußball zunächst für die Bundesliga, Zweite und Dritte Liga. In der Regionalliga und im […]

,

Corona-geschwächter FC: Leverkusen verweigert Pokal-Verlegung

Nicht nur die Profis des 1. FC Köln stehen am Samstag vor einem Rheinischen Derby (gegen Borussia Mönchengladbach). Auch die U19 der Geißböcke muss gegen einen Erzrivalen ran, am Samstag um 11 Uhr bei Bayer Leverkusen. Wie wenig sich beide Teams schenken, zeigten bereits die letzten Tage: Bayer 04 lehnte es ab, das Erstrunden-Duell im […]

,

Heldt schimpft auf die FIFA: „Bekommen keine Klarheit!“

Sebastiaan Bornauw hat eine große Chance erhalten. Der Belgier wurde erstmals in seiner Karriere für die A-Nationalmannschaft seines Landes berufen. In der nächsten Woche will der Innenverteidiger des 1. FC Köln deshalb zum Team von Trainer Roberto Martínez reisen. Doch es gibt ein Problem: Ganz Belgien ist inzwischen als Corona-Risikogebiet eingestuft. Der FC würde den 21-jährigen […]