Beiträge

,

Abschied offiziell: Sörensen verlässt den 1. FC Köln

Frederik Sörensen und der 1. FC Köln gehen ab sofort getrennte Wege. Einen Bericht des GEISSBLOG.KOELN über die Vertragsauflösung bestätigte der Verein am Sonntagmorgen. Wohin es den 28-jährigen Innenverteidiger nun allerdings zieht, ist noch nicht bekannt.  Köln – Was der GEISSBLOG.KOELN bereits am Samstagabend exklusiv vermeldete, ist nun offiziell: Frederik Sörensen und der 1. FC […]

,

Exklusiv: Vertrag aufgelöst! Sörensen verlässt den Effzeh

Frederik Sörensen ist nicht mehr Spieler des 1. FC Köln. Der Däne hat nach exklusiven Informationen des GEISSBLOG.KOELN seinen Vertrag aufgelöst und wird sich noch im Januar einem neuen Klub anschließen. Der 28-jährige war vor einer Woche vom Training der Profis ausgeschlossen und zur U21 verbannt worden. Dort fehlte er aber bereits am Samstag beim […]

, ,

U21 mit Sörensen? Degradierter Profi als Hilfe für FC-Talente

Kurzfristig hat die U21 des 1. FC Köln doch noch einen Testspiel-Gegner gefunden: Eine Woche vor dem Auftakt in der Regionalliga West empfängt die FC-Reserve am Samstagnachmittag den Stadtrivalen Viktoria Köln am Geißbockheim. Der Trainer Mark Zimmermann freut sich unterdessen über eine beeindruckende Erscheinung als zeitweisen Trainingsgast. Köln – Einen Meter und 94 Zentimeter misst […]

,

FC degradiert Trio zur U21: Spieler sollen Klub verlassen

Der 1. FC Köln hat drei Spielern mitgeteilt, dass sie künftig nur noch bei der U21 mittrainieren werden. Horst Heldt bestätigte am Sonntag, dass diese Maßnahme bereits am Freitag und damit vor dem 0:5-Debakel beim SC Freiburg getroffen worden sei, um den Trainingskader zu reduzieren. Es trifft Christian Clemens, Frederik Sörensen und Robert Voloder. Das […]

,

Erster Interessent für Sörensen – Boakye eine Option?

Wird der 1. FC Köln in diesem Winter auf dem Transfermarkt tätig oder nicht? Während die Gerüchte eine Woche nach Öffnung des Transfermarktes an Fahrt aufnehmen, hält man sich am Geißbockheim diesbezüglich bedeckt. Zumindest scheint es einen ersten Interessenten für Frederik Sörensen zu geben, während die Spur bei potentiellen Neuzugängen nach Serbien führt.  Köln – […]

,

Böse Überraschung: Andersson fällt aus! Drei Kader-Wechsel

Neue Verletzungssorgen beim 1. FC Köln am Tag vor dem Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund: Sebastian Andersson und Jorge Meré fallen verletzt aus. Das bestätigte der FC unmittelbar vor der Abfahrt des Mannschaftsbusses am Freitag. Markus Gisdol nominierte insgesamt drei neue Spieler für den Kader, mit dem es vom Geißbockheim in Richtung Ruhrpott ging. Köln – […]

, ,

Rückkehrer Sörensen: „Fair ist es nicht abgelaufen“

Frederik Sörensen ist zurück beim 1. FC Köln und bekommt erstmals seit 2018 wieder eine faire Chance bei den Geißböcken. Der Däne war zwischenzeitlich von den ehemaligen Verantwortlichen aussortiert worden. Nun ist der Innenverteidiger zurück und sprach am Donnerstag über seine neue Rolle beim FC, seinen zwischenzeitlichen Abgang und seine Ambitionen nach der Rückkehr zu […]

,

Nach 100. Pflichtspiel für den FC: „Gab auch andere Angebote“

Nach seiner einjährigen Leihe vom 1. FC Köln zu den Young Boys Bern hatte Frederik Sörensen auch andere Angebote. Letztendlich entschied sich der Innenverteidiger jedoch zu einer Rückkehr nach Köln und feierte kürzlich sein 100. Pflichtspiel im FC-Dress. Nun sprach der 28-jährige erstmals über seine Rolle Team und die Gründe für seine Rückkehr. Köln – […]

,

„Er hilft den jungen Spielern“: Sörensen drängt sich auf

Zweieinhalb Jahre nach seinem letzten Einsatz von Beginn an stand Frederik Sörensen am Samstag im Derby gegen Mönchengladbach wieder über 90 Minuten für den 1. FC Köln auf dem Feld. Der Rückkehrer aus Bern bekommt unter Markus Gisdol die Chance, die ihm in seinem letzten FC-Jahr verwehrt worden war. Am Samstag dankte es der Innenverteidiger […]

,

Nach einer Woche: Gisdols positiver Eindruck von Sörensen

Vier plus drei – diese Rechnung gilt aktuell für die Neuzugänge im Feld des 1. FC Köln: Vier externe Neuzugänge (Andersson, Duda, Limnios, Arokodare) und drei Rückkehrer (Horn, Özcan, Sörensen) sollen den Kader verstärken. Als letzter Rückkehrer ist Frederik Sörensen seit einer Woche zurück beim 1. FC Köln. Der Innenverteidiger bekommt eine neue Chance am Geißbockheim. […]