Beiträge

,

Sörensen und Ostrak erst im August zurück beim FC

Während Lasse Sobiech seit dieser Woche wieder beim 1. FC Köln weilt, haben die Geißböcke die Leihverträge mit Frederik Sörensen und Tomas Ostrak verlängert. Das Duo wird seinen aktuellen Vereinen auch im Saisonendspurt über den 30. Juni hinaus zur Verfügung stehen. Wie es für die weiteren Leihspieler des FC weitergeht, ist derweil noch offen. Doch […]

,

Sobiech zurück in Köln – FC regelt Sörensens Vertrag

Lasse Sobiech ist zurück am Geißbockheim, doch der Innenverteidiger wird in dieser Saison nicht mehr mit den Profis des 1. FC Köln trainieren dürfen. Derweil bestätigte Sportchef Horst Heldt, dass man für Frederik Sörensen einen Regelung gefunden hat, damit der Däne bei den Young Boys Bern die Saison auch über den 30. Juni hinaus beenden […]

,

Zwei Transfer-Trümpfe: Gute Chancen bei Özcan

Der 1. FC Köln wird im nächsten Transferfenster kleine Brötchen backen müssen. Wann auch immer die laufende Saison beendet werden wird und sich die nächste Möglichkeit für Transfers ergibt, werden dem FC kaum finanziellen Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Gut aber, dass zwei Spieler zu den Geissböcken zurückkehren dürften, auf die Sportchef Horst Heldt große Stücke […]

,

Sörensen über die Corona-Krise und eine Rückkehr nach Köln

Horst Heldt würde den zur Zeit nach Bern verliehen Frederik Sörensen im Sommer gerne zurück zum 1. FC Köln holen. Auch dem Innenverteidiger sind die lobenden Worte des FC-Geschäftsführers nicht verborgen geblieben. In der Schweiz sprach Sörensen nun über seine mögliche Zukunft und die Auswirkungen der Corona-Krise im Nachbarland.  Köln – Frederik Sörensen gehört zu […]

,

Heldt wollte Sörensen zurück: „Ich finde ihn richtig gut“

Horst Heldt hätte Frederik Sörensen am liebsten in diesem Winter zum 1. FC Köln zurückgeholt. Das hat der FC-Sportchef im Gespräch mit dem GEISSBLOG.KOELN erklärt. Auf der Suche nach einem Innenverteidiger prüfte Kölns Geschäftsführer die Option einer vorzeitigen Ende der Leihe des Dänen zu den Young Boys Bern. Doch dies war vertraglich nicht möglich. Trotzdem scheint […]

,

Dreierkette adé? Nur noch Czichos und Sobiech fit

Gerade hatte der 1. FC Köln aus der Not eine Tugend gemacht und gegen Hoffenheim mit einer Dreierkette weitgehend erfolgreich verteidigt, da brechen den Geissböcken zwei Innenverteidiger verletzt weg. Durch die vorübergehenden Ausfälle von Sebastiaan Bornauw und Jorge Meré könnte sich das Gedankenspiel der Dreier-Defensive vorerst wieder erledigt haben. Köln – Es war einer der […]

,

Nächste Ausleihe perfekt: Sörensen wechselt in die Schweiz

Dass Frederik Sörensen beim 1. FC Köln keine sportliche Zukunft mehr haben würde, war allen Beteiligten schon lange klar. Nun hat der Däne eine neue sportliche Heimat gefunden – zumindest für eine Saison. Der 27-Jährige wechselt auf Leihbasis vom FC zu den Young Boys nach Bern. Der Schweizer Meister kämpft in den Playoffs um den […]

,

Neuer Verteidiger und Abnehmer für Horn und Sörensen?

Jannes Horn und Frederik Sörensen haben beim 1. FC Köln keine Zukunft mehr. Das hat die abgelaufene Saison mehrfach unter Beweis gestellt. Beide Spieler dürften den Verein im Sommer verlassen. Gleichzeitig hat der FC wohl einen Blick auf einen holländischen Rechtsverteidiger geworfen. Der GEISSBLOG.KOELN bewertet die Gerüchte.  Die Gerüchte Im Jahr 2019 kam Jannes Horn nur […]

,

Nur taktische Gründe? Trio musste separat trainieren

Frederik Sörensen und Matthias Bader haben derzeit keinen leichten Stand beim 1. FC Köln. Beide standen schon seit knapp zwei Monaten nicht mehr im Kader der Geißböcke. Am Mittwoch komplettierte Florian Kainz das Trio, das abseits des Mannschatfstrainings individuell trainieren musste.  Köln – Matthias Bader stand zuletzt gegen den FC St. Pauli am 21. Spieltag […]

,

Der große Unterschied zwischen Cordoba und Sörensen

Wie man einen am Boden liegenden Spieler wieder aufbaut und ihm neben einem gesunden Selbstvertrauen auch einen Marktwert zurückgibt, haben der 1. FC Köln und Trainer Markus Anfang bei Jhon Cordoba eindrucksvoll gezeigt. Wie man einen am Boden liegenden Spieler links liegen lässt, allerdings auch. Köln – Frederik Sörensen hat keine Zukunft mehr beim 1. […]