Beiträge

,

Wer bleibt draußen? Hauen und Stechen auf der Sechs

Vor dem Rückrundenstart gegen Borussia Mönchengladbach ist die Startaufstellung beim 1. FC Köln ungewiss. Spieler, die unter Ex-Coach Peter Stöger gesetzt waren, sind plötzlich Wackelkandidaten. Dafür dürfen sich einige Youngster mehr Hoffnungen auf Einsatzzeiten machen. Insbesondere im zentralen Mittelfeld wird es ein Hauen und Stechen geben. Köln – Stefan Ruthenbeck macht keinen Hehl daraus, dass […]

,

Ohne Mentor Stöger: So geht Lehmann mit dem Wechsel um

Nicht nur für den 1. FC Köln als Klub beginnt am Donnerstag in Belgrad eine neue Zeitrechnung. Auch für Matthias Lehmann ist der Auftritt in der Europa League bei Roter Stern eine neue Erfahrung. Der Kapitän, viereinhalb Jahre lang die rechte Hand von Trainer Peter Stöger, folgt nun den Anweisungen eines anderen Coaches. Aus Belgrad […]

,

Bittencourts Verletzung unklar: „Er ist frustriert“

Der 1. FC Köln muss in dieser Trainingswoche erneut auf die Dienste von Leonardo Bittencourt verzichten. Der Flügelspieler laboriert weiter an einer ungeklärten Muskelverletzung und musste am Mittwochmorgen sogar die Reha-Einheit mit den anderen verletzten Spielern vorzeitig beenden. Auch Matthias Lehmann fehlte beim Mannschaftstraining.  Köln – Peter Stöger zieht in der Trainingswoche vor dem Spiel […]

,

Lehmann: „Es ist nicht meine Aufgabe den Trainer zu köpfen“

Der 1. FC Köln steht am Abgrund: Mit neun Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz schwinden schon nach 13 Bundesliga-Spieltagen die Hoffnungen auf eine Rettung. Spätestens seit Sonntagabend stellt sich auch die Trainerfrage bei den Geissböcken. Das wissen auch die Spieler.  Aus Müngersdorf berichten Sonja Eich und Marc L. Merten Matthias Lehmann scheint zu ahnen, dass […]

Nur Meré ist bereit: Diese Optionen hat Stöger

Und wieder ist der Kader des 1. FC Köln um drei Spieler geschrumpft. Den 1:0-Erfolg über den FC Arsenal haben die Geissböcke mit den Verletzungen von Dominic Maroh und Jhon Cordoba teuer bezahlen müssen. Zudem fällt Joao Queiros mit einer Lendenwirbelfraktur aus. Auf der Position des Innenverteidigers wird es jetzt richtig eng.  Köln – Es […]

,

Die Lehmann-Frage: Muss Stöger seinen Kapitän opfern?

Peter Stöger und der 1. FC Köln haben in den letzten Wochen vergeblich nach Lösungen gesucht, um in die Erfolgsspur zurückzufinden. Personell bleiben dem FC-Coach nur wenige Optionen. Doch einige schöpft der Österreicher nicht gänzlich aus, auch, weil er an verdienten Spielern festhält. Köln – Peter Stöger hat sich beim 1. FC Köln über vier […]

,

Wie kriegt der Effzeh das Zentrum wieder dicht?

Wenn der 1. FSV Mainz 05 wissen will, wie der 1. FC Köln zu schlagen ist, muss er sich nur das Spiel der Geissböcke gegen die TSG 1899 Hoffenheim anschauen. Das 0:3 war ein Lehrvideo, wie der Effzeh in dieser Saison zu knacken ist. Das soll aber wieder anders werden. Köln – Julian Nagelsmann und […]

,

Risse: Fit für Hoffenheim? Lehmann blutig zum Arzt

Gibt es das überraschend frühe Comeback für Marcel Risse schon am Sonntag gegen die TSG 1899 Hoffenheim? Der Rechtsaußen des 1. FC Köln trainiert wieder mit der Mannschaft. Derweil gab es Kapitän Matthias Lehmann einen Schreckmoment im Training.  Köln – Ja, gibt es denn beim Effzeh gerade gar nichts, was unfallfrei funktionieren kann? Das Kreisspiel […]

,

Vertragsverlängerungen: Die Umstände verwundern

Der 1. FC Köln hat mal wieder überrascht. Wie so oft in den letzten Jahren kam der Effzeh am Freitag mit Vertragsverlängerungen von Spielern um die Ecke, mit denen man zu diesem Zeitpunkt nicht gerechnet hätte. Doch dieses Mal kommen auch Fragen auf. Köln – Matthias Lehmann ist das Vorzeigeobjekt für den Begriff „verdienter Spieler“. […]

,

Lehmann und Rausch verlängern ihre Verträge

Überraschung nur wenige Tage nach dem Abschied von Jörg Schmadtke beim 1. FC Köln: Die Geissböcke haben die Verträge mit Kapitän Matthias Lehmann und Konstantin Rausch verlängert. Köln – Lehmann, dessen Vertrag am Ende der Saison ausgelaufen wäre, unterschrieb einen neuen Ein-Jahres-Vertrag bis 2019. Rauschs Papier wurde um zwei Jahre von 2019 bis 2021 verlängert. […]