Beiträge

,

Bornauw sauer: „So darf es nicht weitergehen“

Der Frust sitzt tief, der Fehlstart des 1. FC Köln mit zwei Spielen und null Punkten ist perfekt. Das hatten sich die Geißböcke anders vorgestellt. Besonders die einfallslose Spielweise beim 0:1 (0:0) gegen Arminia Bielefeld erschreckte die Beobachter. Auch das Abwehrverhalten vor dem Gegentor wirft Fragen auf. Die Stimmen zum Spiel. Aus Bielefeld berichtet Sonja Eich Sebastiaan Bornauw: „Ich glaube, […]

,

Meré für Bornauw: Belgier noch nicht wieder in Form?

Erstmals seit seinem Wechsel zum 1. FC Köln saß Sebastiaan Bornauw aus Leistungsgründen auf der Ersatzbank. Der Belgier scheint nach seiner starken Debüt-Saison in der Bundesliga noch nicht wieder bei hundert Prozent angekommen zu sein. Gleichzeitig bestätigte Jorge Meré seine ordentliche Vorbereitung.  Köln – Neben Jhon Cordoba war die Personalie Sebastiaan Bornauw am Samstag wohl […]

, ,

„Aber nicht zu lange“: Bornauw über Ehizibue, van Dijk und Frankfurt

Sebastiaan Bornauw ist einer der Hoffnungsträger des 1. FC Köln für die Zukunft. Im Trainingslager in Donaueschingen traf der GEISSBLOG.KOELN den Belgier nicht nur zum Interview (das lest Ihr hier), sondern auch zu einer kurzen Fragerunde über Teamkollegen, Vorbilder und Erinnerungen an sein erstes FC-Jahr. 

,

„Ich habe klare Ziele!“ Bornauw über den FC und seine Zukunft

Mit sechs Toren und einer starken Debüt-Saison hat sich Sebastiaan Bornauw im letzten Jahr sofort in die Herzen aller gespielt, die es mit dem 1. FC Köln halten. Mit seinen 21 Jahren ist der Belgier ein absoluter Muster-Profi und betreibt seinen Job mit Akribie und Leidenschaft. Im Trainingslager in Donaueschingen sprach der Innenverteidiger mit dem […]

,

Bornauw denkt nicht an Abschied: „Fühle mich zuhause“

Dem 1. FC Köln ist mit der Verpflichtung von Sebastiaan Bornauw im vergangenen Sommer ein Coup gelungen. Der 21-jährige Innenverteidiger etablierte sich sofort in der Bundesliga und wurde auch vor dem gegnerischen Tor zu einer echten Waffe. Umso erfreulicher für die Geißböcke, dass sich der Belgier in Köln pudelwohl fühlt und keine Gedanken an einen […]

,

„Schwierige Entscheidung“: Bornauw gegen Union nur auf der Bank?

Nach zwei Spielen Sperre steht Sebastiaan Bornauw dem 1. FC Köln am Samstag gegen Union Berlin wieder zur Verfügung. Vor seiner Roten Karten gegen die TSG 1889 Hoffenheim war der junge Belgier uneingeschränkter Stammspieler in der Innenverteidigung. Nun könnte sich 21-jährige aber erstmals auf der Bank wiederfinden.  Köln – Markus Gisdol wird gegen Union Berlin […]

,

„Schon gute Spiele ohne ihn bestritten“: Kehrt Czichos für Bornauw zurück?

Der 1. FC Köln wird zwei Spiele auf Sebastiaan Bornauw verzichten müssen. Nach seiner Roten Karte gegen die TSG 1899 Hoffenheim fehlt der Innenverteidiger gegen Leipzig und Augsburg gesperrt. Als Alternative käme inzwischen auch wieder Rafael Czichos in Frage. Derweil scheint Dominick Drexler nach seiner Verletzung glimpflich davon gekommen zu sein.  Köln – Das DFB-Sportgericht hat […]

, ,

Bornauw fehlt gegen Leipzig – Drexler angeschlagen

Der 1. FC Köln hat nicht nur das Spiel bei der TSG Hoffenheim mit 1:3 (0:1) verloren. Auch Sebastiaan Bornauw wird dem FC wohl mindestens zwei Partien fehlen. Der Innenverteidiger sah nach Videobeweis zurecht die Rote Karte und wird wohl für mehr als nur ein Spiel gesperrt. Auch um Dominick Drexler muss Köln bangen, nachdem […]

,

Zwei Transfer-Trümpfe: Gute Chancen bei Özcan

Der 1. FC Köln wird im nächsten Transferfenster kleine Brötchen backen müssen. Wann auch immer die laufende Saison beendet werden wird und sich die nächste Möglichkeit für Transfers ergibt, werden dem FC kaum finanziellen Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Gut aber, dass zwei Spieler zu den Geissböcken zurückkehren dürften, auf die Sportchef Horst Heldt große Stücke […]

,

Bornauw über Wechselgerüchte: „Bin sehr glücklich beim FC“

Sebastiaan Bornauw ist die Entdeckung der Saison beim 1. FC Köln. Der junge Innenverteidiger ist nicht nur in der Kölner Abwehr ein absoluter Leistungsträger. Mit fünf Treffern ist der Belgier gleichzeitig der zweiterfolgreichste Torschütze hinter Jhon Cordoba. Kein Wunder, dass längst andere Vereine auf den 21-jährigen aufmerksam geworden sind. Nun hat sich Bornauw selbst zu […]