Beiträge

,

Union Berlins Stärke ist die Schwäche des 1. FC Köln

Erstmals treffen der 1. FC Köln und Union Berlin am Sonntag in der Bundesliga aufeinander. Zwar sind die Geißböcke im Abstiegskampf erfahrener, was ihnen bislang aber bekanntlich keine Hilfe war. Im Gegenteil: Mit 16 Punkten aus 14 Spielen haben sich die Eisernen bereits ein gutes Polster auf den FC verschafft. Die Gründe für Unions Erfolg gehören […]

, ,

Gisdol: „Union Berlin hat es vorbildlicher gemacht“

Acht Punkte ist Union Berlin dem 1. FC Köln bereits in der Tabelle enteilt. Nach anfänglichen Problemen hat der Mitaufsteiger die Ruhe behalten und aus den letzten vier Spielen neun Punkte eingefahren. Vor dem Spiel an der Alten Försterei sprachen Trainer Markus Gisdol und Geschäftsführer Horst Heldt unter anderem über die Erwartungshaltung in beiden Vereinen, […]

,

Skhiri und Schaub: Verlierer oder Spätstarter unter Gisdol?

Der 1. FC Köln hat Probleme mit seiner Laufleistung. Der 1. FC Köln hat Probleme im Spielaufbau. Zwei Spieler, die dabei helfen könnten, hatten unter Neu-Trainer Markus Gisdol einen Fehlstart. Dabei ist Ellyes Skhiri einer der fünf laufstärksten Spieler der Liga und einer der passsichersten FC-Profis. Louis Schaub gilt derweil als einer der kreativsten Waffen […]

,

Unterschied zu Köln: Darum gewinnt Beierlorzer mit Mainz

Viel Aufregung gab es vor zwei Wochen, als Achim Beierlorzer nach seiner Entlassung beim 1. FC Köln sofort beim 1. FSV Mainz 05 anheuerte. Zwei Wochen später hat der ehemalige FC-Trainer mit seinem neuen Klub zwei Siege gefeiert. In Köln fragt man sich: Warum funktioniert Mainz unter Beierlorzer besser als Köln unter dem 51-Jährigen? Eine […]

,

Abwehr-Engpass: Meré vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Wenn der 1. FC Köln am Dienstag um 10 Uhr erstmals in der neuen Woche am Geißbockheim trainiert, soll Jorge Meré wieder mit auf dem Platz stehen. Der Spanier hat seinen Muskelfaserriss auskuriert, seine Rückkehr ins Teamtraining wird beim FC mit großer Freude erwartet. Denn in der Abwehr gibt es vor dem Spiel bei Union […]

,

Gisdol korrigiert seinen Fehler – Fans träumen von Podolski

Das Unentschieden des 1. FC Köln gegen den FC Augsburg lässt die Geissböcke im Abstiegskampf nicht wirklich aufatmen. Etwas Hoffnung, aber auch die Erkenntnis, dass vieles weiterhin nicht stimmt – vor allem spielerisch. Deshalb musste Markus Gisdol am Samstag einen personellen Fehler in der Halbzeit korrigieren. Derweil hoffen einige Fans, dass Gisdol schon bald eine […]

,

Neue Abwehrsorgen: Czichos und Hector fallen in Berlin aus

Der 1. FC Köln steckt in wichtigen Wochen in der Bundesliga und hat sich mit dem 1:1 (0:1) gegen den FC Augsburg zumindest einen Punkt erarbeitet. Wie viel das Unentschieden wirklich wert war, wird sich schon am kommenden Wochenende zeigen. Dann reisen die Geissböcke nach Berlin zum Auswärtsspiel beim FC Union. Nicht mit dabei sein […]

, ,

„Wir müssen auch die kleinen Schritte akzeptieren“

Markus Gisdol und Martin Schmidt haben nach dem 1:1 (0:1) des 1. FC Köln gegen den FC Augsburg die Partie analysiert und kamen zum Schluss, dass der Kölner Ausgleich verdient war, der Weg dahin aber überaus kurios in einer hitzigen, emotionalen Partie. „Das Spiel gibt unglaublich viele Geschichten her“, sagte Schmidt auf der Pressekonferenz nach […]

, ,

Liveticker: Gelingt dem FC ein Sieg bei Gisdols Heim-Debüt?

Willkommen zurück in Müngersdorf, Horst Heldt! Willkommen zum ersten Heimspiel, Markus Gisdol! Der 1. FC Köln beginnt den Kampf um den Klassenerhalt neu, inklusive neuer sportlicher Leitung. Im ersten Heimspiel des neuen Führungsduos heißt der Gegner FC Augsburg. Der GEISSBLOG.KOELN tickert live vom Duell der beiden direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. 

,

Erstes Heimspiel nach Umbruch: Vollzieht Gisdol den großen Schnitt?

Markus Gisdol erklärte am Donnerstag: „Ich scheue mich nicht vor Entscheidungen.“ Wird der neue Trainer des 1. FC Köln am Samstag Taten folgen lassen? Vor dem Heimspiel gegen den FC Augsburg wird der 50-jährige darüber entscheiden müssen, ob er in der Vorwoche mit seiner Aufstellung bei RB Leipzig in seinen Augen grundsätzlich richtig gelegen hatte […]