Beiträge

,

Noch ein Jahr Vertrag: Was wird aus Jojic und Olkowski?

Sie verließen am Donnerstag mit ihren individuellen Trainingsplänen in der Hand das Geißbockheim. Milos Jojic und Pawel Olkowski werden am 25. Juni zum Trainingsauftakt des 1. FC Köln zurückerwartet. Ein Abschied deutet sich bei keinem der beiden aktuell an. Dabei ist ihre Zukunft offen. Köln – Als Milos Jojic im Sommer 2015 zum 1. FC Köln […]

,

Der einstige Hoffenheim-Held ist nur noch Statist

Pawel Olkowski hat beim 1. FC Köln keine Zukunft mehr. Das weiß der Pole nicht erst seit der Rückrunde, in der er noch kein einziges Mal im Kader der Geissböcke stand. Nun geht es für seine Teamkollegen zur TSG 1899 Hoffenheim. Dort, wo der Pole sein bestes Spiel für den Effzeh machte. Köln – Wenn […]

,

Verletzten-Update: Hector pausiert, Duo kehrt zurück

Am Mittwochnachmittag lud Stefan Ruthenbeck zum ersten Mannschaftstraining des 1. FC Köln nach der bitteren Niederlage gegen den VfB Stuttgart. Auf einige Spieler musste der Coach verzichten, andere kehrten wieder auf den Platz zurück. Köln – Vor dem wichtigen Spiel gegen Werder Bremen fehlten dem Effzeh einige Spieler angeschlagen. Jonas Hector konnte nicht am Training […]

,

Sörensen muss es richten, weil kein anderer da ist

Frederik Sörensen ist in diesen wahrlich nicht zu beneiden. Der Innenverteidiger muss beim 1. FC Köln als Rechtsverteidiger aushelfen, geriet auf dieser Position zuletzt aber deutlich an seine Grenzen. Eigentlich müsste Stefan Ruthenbeck dem Dänen eine Pause geben. Doch er hat keine Alternativen. Köln – Es bleibt die große Schwachstelle des 1. FC Köln, und […]

,

Sörensen, Risse oder gar Hector: Wer löst das Problem rechts hinten?

Bei aller Hoffnung auf den Klassenerhalt hat die Niederlage am Freitagabend gegen Dortmund gezeigt: Der 1. FC Köln hat ein Problem auf der rechten Abwehrseite. Trainer Stefan Ruthenbeck muss dafür eine Lösung finden. Aber wer könnte das sein? Köln – Frederik Sörensen ist gelernter Innenverteidiger. Auch in einer Dreierkette kann der hochgeschossene Däne auf der […]

,

Veh beendet Horn-Debatte: „Die Tür habe ich nicht aufgemacht!“

Der 1. FC Köln hat seine Transferplanungen für den Winter abgeschlossen – mit einer Hintertür. Doch die Vordertür, gerade die für Jannes Horn, ist am Mittwoch verschlossen geblieben. Armin Veh betonte im Gespräch mit dem GEISSBLOG.KOELN, dass ein Abgang des Linksverteidigers nie ein Thema war. Köln – RB Leipzig hatte offensiv um Horn gebuhlt, der […]

,

Macht Leipzig bei Horn ernst? Dieser Pole sollte Olkowski ersetzen

Am Mittwoch schließt das Transferfenster in Deutschland für die noch laufende Saison. Eigentlich ging man am Dienstag beim 1. FC Köln davon aus, dass es keine Transfer mehr geben wird. Tut sich nun doch noch mal was, weil RB Leipzig mit dem großen Geldkoffer kommt? Köln – Der 1. FC Köln hatte drei Linksverteidiger im […]

,

Effzeh-Bosse in Klausur: Wohl keine Transfers mehr!

Die Bosse des 1. FC Köln weilten am Montag und Dienstag in der Nähe von Bonn und tagten. Die Klausur, zu der sich das Präsidium und die Geschäftsführung alljährlich zurückziehen, fand nun unmittelbar vor Ende der Transferperiode statt. Auch, weil wohl nichts mehr passieren wird. Köln/Bonn – Für Armin Veh war es die ersten Klausur als […]

,

Offene rechte Seite wegen Clemens, Klünter und Olkowski

Der Hamburger SV und FC Augsburg nutzten sie als wichtiges Angriffsziel für sich. Borussia Dortmund könnte dies ähnlich sehen. Wenn der 1. FC Köln in den vergangenen Spielen defensiv Probleme bekam, dann nicht selten über seine rechte Abwehrseite. Das hat Gründe, die nun noch einmal zugenommen haben. Köln – Pawel Olkowski steht vor dem Abschied. […]

,

Olkowski: Tut sich beim Polen doch noch was?

Am Mittwoch schließt das Transferfenster in Deutschland. Danach sind für diese Saison keine weiteren Transfers mehr möglich. Der 1. FC Köln wird wohl selbst nicht mehr aktiv werden. Allerdings kommt offenbar noch einmal Bewegung in die Personalie Pawel Olkowski. Köln – Keine Frage, der Pole weiß inzwischen um seinen Status beim Effzeh. Drei Spiele in […]