Beiträge

,

Guirassy bricht Training ab – Wieder das Sprunggelenk?

Schrecksekunde am Geissbockheim: Angreifer Serhou Guirassy musste am Dienstagvormittag das FC-Training vorzeitig abbrechen. Nach einem Zweikampf mit Marco Höger blieb der Franzose mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen und verschwand wenige Minuten später in der Kabine. Köln – Muss der 1. FC Köln schon wieder einen Ausfall von Serhou Guirassy verkraften? Erst im März hatte sich der […]

,

Guirassy klärt auf: Sehrou heißt eigentlich Serhou

Zwei Jahre lang hat Serhou Guirassy ein Geheimnis für sich behalten: Der Vorname des Franzosen schreibt sich nicht Sehrou, sondern Serhou. Der 1. FC Köln genauso wie wohl alle deutschen Medien inklusive diverser Statistikplattformen schrieben den Vornamen des Stürmers zwei Jahre lang mit „hr“ statt mit „rh“. Erst jetzt klärte der 22-Jährige auf. Kitzbühel – Der Spielerpass […]

,

WM-Finale: Anfang macht Koziello und Guirassy froh

Markus Anfang hat im Trainingslager in Kitzbühel eine minimale Veränderung mit Folgen vorgenommen. Der Trainer des 1. FC Köln passte die Trainingszeiten am Sonntag an, sodass das Team das Finale der WM 2018 zwischen Frankreich und Kroatien gemeinsam schauen kann. Aus Kitzbühel berichtet Marc L. Merten Schon in Bad Gögging hatte man Vincent Koziello und […]

,

Konkurrenzkampf: Der Angriff auf zwei Positionen

Wenn am Samstagmittag um 13 Uhr der Anpfiff im Bonner Sportpark Nord ertönt, geht es für die Spieler des 1. FC Köln im zweiten Test der Sommervorbereitung um die nächste Stufe der Taktikschulung. Was können die Geissböcke besser umsetzen als im Test beim VfB Eichstätt? Welche Spieler tun sich besonders hervor? Köln – Der GEISSBLOG.KOELN […]

,

Taktik-Schulung geht weiter – Guirassy rückt nach links

Auch im Trainingslager in Bad Gögging geht die Taktik-Schulung des Markus Anfang ungemindert weiter. Der Trainer des 1. FC Köln forderte auch am Freitag seine Spieler wieder auf dem Rasen, griff immer wieder korrigierend ein. Noch früh in der Vorbereitung kristallisieren sich so erste Details heraus. Aus Bad Gögging berichten Sonja Eich und Marc L. […]

,

Französisch und Spanisch: Dolmetscher neu im Team

Der 1. FC Köln hat auf die Sprachprobleme einiger seiner Profis reagiert und einen Dolmetscher engagiert. Omar Wagdy wird ab sofort immer beim Team sein und die Ansagen von Trainer Markus Anfang ins Französische und ins Spanische übersetzen. Köln – Als Vincent Koziello noch in Nizza lebte, studierte er nebenbei Englisch an der Universität. Einen Abschluss erlangte […]

, ,

Helden gesucht: Wer hat das Potential zum Aufstiegsgarant?

Die Vereinshistorie des 1. FC Köln ist von Höhen und Tiefen geprägt: Gründungsmitglied der Bundesliga, erster deutscher Meister und Spitzenmannschaft in den 60er und 70er Jahren. In der jüngeren Historie machte Köln jedoch als Fahrstuhl-Klub Schlagzeilen. In der kommenden Saison soll die sechste Rückkehr ins Oberhaus folgen. Die Vergangenheit zeigt, dass der Effzeh dafür dringend […]

,

Personal-Update: Bittencourt fraglich, Maroh als Kapitän?

Am Samstag gastiert der FC Bayern München in Köln. Während die Bayern bereits als deutscher Meister feststehen, ist der Effzeh schon sicher abgestiegen. Dennoch will FC-Trainer Stefan Ruthenbeck den Zuschauern ein „Duell“ bieten. Personell kann er dabei fast aus dem Vollen schöpfen. Köln – Mit Ausnahme von Matthias Lehmann, für den die Saison nach einer […]

,

Özcan verletzt vom Feld – Maroh kann wieder laufen

Glück im Unglück für Salih Özcan: Der 20-jährige Mittelfeldspieler des 1. FC Köln musste das Training am Mittwochvormittag vorzeitig abbrechen. Der Sechser war in einem Zweikampf von Claudio Pizarro am Fuß erwischt worden. Am Nachmittag folgte die Entwarnung. Köln – Mit schmerzverzerrtem Gesicht und gestützt von Athletikcoach Max Weuthen musste Özcan am Vormittag den Trainingsplatz […]

,

Saison-Aus für Guirassy? Hector kehrt Donnerstag zurück

Kann Sehrou Guirassy in dieser Saison noch einmal für den 1. FC Köln auflaufen? Stefan Ruthenbeck hat am Dienstag Zweifel geäußert, ob der 22-Jährige vor Saisonende noch einmal ins Geschehen eingreifen kann. Dagegen erwartet der FC-Coach seinen Kapitän Jonas Hector am Donnerstag zurück. Köln – Hector hatte im Spiel gegen Hoffenheim am Samstag einen Pferdekuss […]