Beiträge

,

Zoller nicht im Kader: Höger erstmals wieder mit dabei

Für Simon Zoller wird die Situation beim 1. FC Köln immer schwieriger. Im Kader für das Spiel im DFB-Pokal beim BFC Dynamo fehlte der 27-Jährige. Für den Stürmer schaffte es dagegen Marco Höger ins Aufgebot der Geissböcke. Köln – Am Samstagnachmittag ging es für den FC-Tross nach Berlin. Zum Auftakt im DFB-Pokal geht es im […]

,

Drexler kommt: Wer muss für den Neuzugang weichen?

Die Verpflichtung von Dominick Drexler verändert die Kaderstruktur beim 1. FC Köln noch einmal. Der variable Offensivspieler dürfte bei Trainer Markus Anfang sofort zu den Kandidaten für die Startelf zählen. Das dürfte insbesondere drei Spieler ins Grübeln bringen. Was verändert sich durch den siebten Neuzugang? Köln – Die Spieler des 1. FC Köln haben seit […]

,

Konkurrenzkampf: Der Angriff auf zwei Positionen

Wenn am Samstagmittag um 13 Uhr der Anpfiff im Bonner Sportpark Nord ertönt, geht es für die Spieler des 1. FC Köln im zweiten Test der Sommervorbereitung um die nächste Stufe der Taktikschulung. Was können die Geissböcke besser umsetzen als im Test beim VfB Eichstätt? Welche Spieler tun sich besonders hervor? Köln – Der GEISSBLOG.KOELN […]

, ,

Helden gesucht: Wer hat das Potential zum Aufstiegsgarant?

Die Vereinshistorie des 1. FC Köln ist von Höhen und Tiefen geprägt: Gründungsmitglied der Bundesliga, erster deutscher Meister und Spitzenmannschaft in den 60er und 70er Jahren. In der jüngeren Historie machte Köln jedoch als Fahrstuhl-Klub Schlagzeilen. In der kommenden Saison soll die sechste Rückkehr ins Oberhaus folgen. Die Vergangenheit zeigt, dass der Effzeh dafür dringend […]

,

Veh reagiert auf Horn-Kritik und kündigt Veränderungen an

Nach der harschen Kritik von Timo Horn in Folge des Auftritts des 1. FC Köln beim VfL Wolfsburg hat Armin Veh seinem Torhüter indirekt Recht gegeben. Der Geschäftsführer schlug nun auch kritische Töne an und machte gleichzeitig die Notwendigkeit von Veränderungen deutlich.  Köln – Timo Horn war nach der 1:4-Pleite am letzten Spieltag beim VfL […]

,

Personal-Update: Offensiv-Duo fällt aus, Özcan ist fit

Der 1. FC Köln empfängt am Sonntag den FC Schalke 04. Nach den Ergebnissen der letzten Wochen scheint der Klassenerhalt zwar kaum noch realistisch zu sein, aufgeben will FC-Coach Stefan Ruthenbeck aber nicht. Gegen “Königsblau” muss der Trainer jedoch auf zwei Offensiv-Akteure verzichten. Köln – Vier Spieltage vor dem Ende der Bundesligasaison trifft den 1. […]

,

Özcan verletzt vom Feld – Maroh kann wieder laufen

Glück im Unglück für Salih Özcan: Der 20-jährige Mittelfeldspieler des 1. FC Köln musste das Training am Mittwochvormittag vorzeitig abbrechen. Der Sechser war in einem Zweikampf von Claudio Pizarro am Fuß erwischt worden. Am Nachmittag folgte die Entwarnung. Köln – Mit schmerzverzerrtem Gesicht und gestützt von Athletikcoach Max Weuthen musste Özcan am Vormittag den Trainingsplatz […]

,

Nach früher Auswechslung: Entwarnung bei Simon Zoller

Schon nach 20 Minuten musste der 1. FC Köln am Samstag in Berlin seine erste Wechseloption ziehen. Simon Zoller musste mit muskulären Problemen das Spiel frühzeitig beenden, für ihn kam Jhon Cordoba in die Partie. Nun konnte der Effzeh Entwarnung beim Stürmer geben.  Köln – Noch bevor das Spiel am Samstag Fahrt aufnahm, war Simon […]

,

Respekt vor Ruthenbeck: „Man muss Eier haben“

Simon Zoller hatte es unter Stefan Ruthenbeck zwischenzeitlich nicht leicht. Gegen Bayer 04 Leverkusen stand er wieder mal in der Anfangsformation des 1. FC Köln und zahlte es mit einem Treffer zurück. Nun fand er lobende Worte für das Trainerteam unter Stefan Ruthenbeck. Köln – Es war ein kurioses Tor, das Zoller im Derby erzielte: […]

,

Viertbeste Offensive: Eine Bilanz der Kölner Torfabrik

Stefan Ruthenbeck hat dem 1. FC Köln offensiv neues Leben eingehaucht. In der Rückrunde gehören die Geissböcke zu den treffsichersten Mannschaften der Liga. Auch, weil fast alle Stürmer wieder treffen.  Köln – Die Bilanz liest sich erschreckend: Nur sechs Mal traf der Effzeh in den ersten 14 Spieltagen unter Peter Stöger das gegnerische Tor. Zwar […]