Alle Vereins-News zum 1. FC Köln

,

Spinner zum Zoff mit Overath: "Türen sperrangelweit offen"

Werner Spinner weilt noch im Skiurlaub mit der Familie in Sölden. Der GEISSBLOG.KOELN erreichte den Präsidenten des 1. FC Köln telefonisch und sprach mit ihm an Neujahr über wichtige Personalentscheidungen im  Jahr 2016 – von der Zukunft Peter Stögers über die bevorstehende Vorstandswahl bis hin zum nun schon jahrelangen Streit zwischen dem Effzeh und Wolfgang Overath. Köln/Sölden […]

,

"Bulle" Weber: Darum hat Maroh Sörensen verdrängt

Wolfgang Weber gehört zu den großen Legenden des 1. FC Köln. Nie spielte er für einen anderen Verein, bestritt 470 Pflichtspiele für den Effzeh, holte eine Meisterschaft und zwei Pokalsiege. Der „Bulle“, einst einer der weltbesten Verteidiger, verfolgt heute wieder hocherfreut die Spiele seiner Geissböcke und sieht großes Potential. Köln – Der GEISSBLOG.KOELN traf sich […]

,

Friede zur Weihnacht: Trippel bleibt Stadionsprecher

Es war einer der wenigen Brandherde, die beim 1. FC Köln in der Hinrunde aufgekommen waren: der Streit zwischen den FC-Bossen und Stadionsprecher Michael Trippel. Pünktlich zu Weihnachten haben die Verantwortlichen am Geißbockheim das Thema aber wieder zu den Akten gelegt. Trippel bleibt, die Fans können durchatmen. Köln – Auslöser war ein Spruch Trippels nach 2:1-Sieg über den HSV gewesen. […]

,

Schumacher: "Bei Horn ist das Rad kaum aufzuhalten"

Toni Schumacher im zweiten Teil des großen GEISSBLOG.KOELN-Interviews: Der Vize-Präsident des 1. FC Köln spricht über Timo Horn und seinen möglichen Nachfolger zwischen den Pfosten bei den Geissböcken. Die FC-Legende knüpft sich aber auch die Schiedsrichter vor und sagt, warum der Videobeweis nicht aufzuhalten ist.  Hier geht’s zum ersten Teil des Schumacher-Interviews GBK: Herr Schumacher, Sie sagen, dass […]

,

Tünn spricht Klartext: "Wir werden uns nicht verkaufen"

Toni Schumacher im großen GEISSBLOG.KOELN-Interview: Der Vize-Präsident des 1. FC Köln spricht über die Hinrunde der Geissböcke, über die nächsten Vorstandswahlen, über RB Leipzig, ob Traditionsvereine Schutz brauchen, über Timo Horn, seinen potentiellen Nachfolger und den Videobeweis.  Köln – Der FC-Rekordhalter mit 422 Bundesligaspielen und 772 Gesamteinsätzen ist seit 2012 wieder im Herzen des Effzeh aktiv. Und der Vize-Präsident […]

,

So feiert die FC-Familie – von Weihnukka bis Pilgern

Der 1. FC Köln hat sich in die Weihnachtstage verabschiedet. Die Spieler – ob Profis, U21 oder Frauen – haben sich in alle Himmelsrichtungen verstreut, um mit ihren Familien Zeit zu verbringen, in Urlaub zu fahren und ins Neue Jahr zu feiern. Wie die Geissböcke ihre freie Zeit verbringen, haben einige von ihnen dem GEISSBLOG.KOELN erzählt. […]

,

Böllerwerfer freigesprochen: Effzeh fordert Präzedenzfall

Das Oberlandesgericht Köln hat ein Urteil des Landesgerichts aufgehoben, wonach ein Fan dem 1. FC Köln Schadensersatz in Höhe von 30.000 Euro hätte zahlen müssen. Der Klub hatte den Zuschauer verklagt, nachdem dieser im Februar 2014 bei einem Heimspiel des FC gegen den SC Paderborn einen Knallkörper gezündet hatte. Nach dem Urteil des OLG werden die Geissböcke aber weiterkämpfen. Sie wollen einen […]

,

Fan-Projekt sucht Helfer für "Kältegänge" in Köln

Das Fan-Projekt des 1. FC Köln unterstützt die Stadt Köln in den kommenden Wochen bei ihren sogenannten „Kältegängen“. In Zeiten, die besonders kalt zu werden drohen, schickt die Stadt im Winter Helfer auf die Straße, um Obdachlosen Unterstützung anzubieten. Für diese Gänge sucht nun auch das Fan-Projekt Unterstützer. Köln – Unter dem Motto „ET WED kalt DRUSSE“ […]

,

So elegant feierten die FC-Star an den Rheinterrassen

Der 1. FC Köln hat am Samstagabend nach dem 2:1-Sieg gegen Borussia Dortmund ein rauschendes Fest gefeiert. An den Rheinterrassen mit Blick auf den Dom lud der Klub zur großen Weihnachtsfeier. Die  Köln – Nach dem emotionalen Sport-Highlight im RheinEnergieStadion war die Stimmung prächtig bei den FC-Verantwortlichen und Spielern. Viele kamen in Begleitung, alle elegant und dem […]

,

FC-Profis sorgen für strahlende Kinderaugen

Der 1. FC Köln hat am Mittwoch das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße besucht. Die gesamte Profimannschaft war vor Ort, auch das Trainerteam ließ sich den Besuch nicht entgegen. Spieler und Trainer kommen seit Jahren ins Krankenhaus, um den Kindern Geschenke der FC-Stiftung zu überreichen.  Köln – Am Mittwoch zählten zu den Präsenten T-Shirts, Rucksäcke und Schals. „Ich fahre immer […]