Beiträge

,

Viertbeste Offensive: Eine Bilanz der Kölner Torfabrik

Stefan Ruthenbeck hat dem 1. FC Köln offensiv neues Leben eingehaucht. In der Rückrunde gehören die Geissböcke zu den treffsichersten Mannschaften der Liga. Auch, weil fast alle Stürmer wieder treffen.  Köln – Die Bilanz liest sich erschreckend: Nur sechs Mal traf der Effzeh in den ersten 14 Spieltagen unter Peter Stöger das gegnerische Tor. Zwar […]

,

Osakos Wiedergeburt als Hoffnung im Abstiegskampf

Im Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer 04 Leverkusen gehörte Yuya Osako zu den besten Spielern auf dem Platz. An sechs von acht Torschüssen beteiligt, lieferte er zudem die meisten Torschussvorlagen und belohnte sich mit seinem Treffer zum 1:0 selbst. Kein Wunder, dass der Japaner zu den kölschen Hoffnungsträgern im Abstiegskampf gehört.  Köln […]

,

Was Pizarros Stammplatz über die anderen Stürmer aussagt

In der Beziehung zwischen Claudio Pizarro und dem 1. FC Köln hat sich etwas verändert. Nicht nur, dass der Peruaner nun endlich fit ist, spielt und seine Klasse einbringt. Es scheint auch, als habe der 39-Jährige sich mental noch einmal anders auf den Effzeh eingelassen. Das bekommen auch die anderen Stürmer zu spüren. Köln – […]

,

Gegen VfB: Die Torschützen gemeinsam von Beginn an?

Für den 1. FC Köln gilt es heute Nachmittag, die starke Leistung aus der zweiten Halbzeit gegen RB Leipzig zu bestätigen und gegen den VfB Stuttgart den Rückstand auf den Relegationsplatz weiter zu verkürzen. Dafür hat Stefan Ruthenbeck vor allem in der Offensive die Qual der Wahl.  Köln – Im vergangenen Spiel gegen RB Leipzig […]

,

Das nächste Endspiel: Mit Koziello und Bittencourt?

Heute Abend spielt der 1. FC Köln um wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Trainer Stefan Ruthenbeck hat sich bei der Kadernominierung für den wieder genesenen Leonardo Bittencourt entschieden. Der Linksaußen könnte gegen RB Leipzig gleich in die Startelf rücken. Leipzig – Am letzten Spieltag zeigte der Effzeh beim 1:1 (1:1) gegen Hannover 96 eine durchwachsene […]

,

Außer Clemens alle fit für Leipzig: Auf wen setzt Ruthenbeck?

Das Lazarett beim 1. FC Köln lichtet sich immer mehr. Anders als zum Ende der Hinrunde kann FC-Trainer Stefan Ruthenbeck aktuell fast aus dem Vollen schöpfen. Auf wen setzt der Coach beim schwierigen Auswärtsspiel in Leipzig? Köln – Gut gelaunt präsentierte sich Stefan Ruthenbeck am Freitagmittag an der Seite des sportlichen Geschäftsführers Armin Veh bei […]

,

Das nächste Endspiel: Mit Risse und Osako gegen 96?

Durch den 2:0-Auswärtssieg von Mainz 05 gegen Hertha BSC Berlin, ist der Rückstand auf Relegationsplatz 16 wieder auf zehn Punkte gewachsen. Für den 1. FC Köln steht heute gegen Hannover 96 daher ein enorm wichtiges Spiel um den Klassenerhalt an. Doch mit welcher Aufstellung kämpft der Effzeh um die drei Punkte? Köln – Er ist […]

,

Die harmlosen Sturmpartner für Simon Terodde

Fünf Spiele sind in der Rückrunde gespielt. Simon Terodde traf in diesen Spielen fünf Mal. Besser hätte der Winterneuzugang beim 1. FC Köln kaum einschlagen können. Doch seine Quote steht auch im Missverhältnis zu den Treffern seiner Sturmkollegen. Köln – Mit 19 erzielten Toren in 22 Spielen hat der 1. FC Köln ohne Frage ein […]

,

Ohne Osako, mit Risse: Das ist der FC-Kader für Frankfurt

Marcel Risse steht zum ersten Mal seit Ende September 2017 wieder im Kader des 1. FC Köln. Der Rechtsaußen stieg am Freitagnachmittag mit erhobenem Daumen in den Mannschaftsbus. Damit könnte der 28-Jährige bei Eintracht Frankfurt sein Comeback feiern. Gegen die SGE bestritt Risse seine bis dato letzte Partie für Köln. Köln – Stefan Ruthenback hat also ein […]

,

Ruthenbeck: „Bei Marcel Risse geht es um seine Karriere“

Der 1. FC Köln muss aktuell den Ausfall von vier Verletzten kompensieren. Leonardo Bittencourt und Nikolas Nartey trainieren individuell mit dem Ball. Tim Handwerker fällt mit einem Handbruch aus. Dazu muss Christian Clemens noch länger passen. Dafür geht es Marcel Risse wieder besser. Köln – Doch Stefan Ruthenbeck dämpft die Erwartungen an den 28-Jährigen noch. […]